Warum schmeckt Olivenöl aus der Toskana so gut?

Freitag, 14. Juli 2017

Warum schmeckt Olivenöl aus der Toskana so gut?

Geschrieben von Kiri (14/07/2017)

Als wir letztes Jahr in der Toskana waren, haben wir ein Oliven- und Weingut besucht. Der Eigentümer erzählte uns, dass viele Besucher meinten, sein Olivenöl sei das Beste, das sie je probiert haben. Und er hatte nicht übertrieben. Nach nur einer Kostprobe des frisch gepressten eigenen Olivenöls war ich süchtig danach. Es hatte einen so unverwechselbaren Geschmack, dass man nicht mehr darauf verzichten möchte, nachdem man es gekostet hat. Und es ist wirklich kein Vergleich zu den handelsüblichen Olivenölen, die wir sonst im Supermarkt kaufen.

Ich habe gehört, dass ein gutes Olivenöl aus der Toskana ein wenig im Hals kratzen sollte. Wir haben so viele Flaschen gekauft, wie sie in unsere Koffer passten und ich war sehr traurig als ich zu Hause dann den allerletzten Tropfen auf meinen Salat träufelte.  Zum Glück haben wir uns vor kurzem eine Lieferung nachbestellen können. Und nachdem ich mit dem Olivenöl aus dem Supermarkt einige Zeit auskommen musste, hatte ich ganz vergessen wie intensiv das Öl aus der Toskana schmeckt und freute mich über das vertraute wohlige Kratzen meines Halses, wie über einen alten Freund.

Entgegen der landläufigen Meinung wird Olivenöl im Gegensatz zu vielen Weinen mit dem Alter nicht besser. Je frischer das Öl ist, desto exquisiter ist der Geschmack. Das Öl in der Toskana wird oft auf Bauernhöfen und Weingütern hergestellt, auf denen gleichzeitig exzellente Weine produziert werden.

Das Aroma variiert ein wenig, je nachdem aus welchem Teil der Toskana es stammt, weil die Landschaft, der Boden und die Bäume etwas unterschiedlich sind. Die Qualität ist aber in der gesamten Region gleichbleibend, als bestes Olivenöl gilt das limitierte Native Öl Extra mit der Herkunftsbezeichnung aus der Chianti-Region.

Hier nun die Gründe warum Olivenöl aus der Toskana so gut schmeckt:


In der Toskana ist Olivenöl nicht nur eine Zutat – es ist eine Lebenseinstellung
Dies ist einer der wichtigsten Gründe, warum das Olivenöl hier so erstaunlich gut schmeckt. Es ist ein großer Teil der toskanischen Kultur. Für die Einheimischen ist es ein Teil ihres täglichen Lebens und es ist in fast allen Mahlzeiten eine der wichtigsten Zutaten.

Man findet nicht viel Butter in dieser Region, da die Menschen hier lieber Öl auf ihr Brot träufeln.   Die Einheimischen wachsen mit Olivenöl auf und derGeschmack erinnert sie an ihre Kindheit. Olivenöl zusammen mit salzlosem Brot, ist der Kern der toskanischen Ernährung seit Jahrhunderten. Es  wird nicht nur zum Kochen verwendet, sondern auch als Dressing für Salate und für Brot.

Dieser Lebensstil und die Liebe zum Olivenöl fließt in die Produktion mit ein und das ist teilweise mit ein Grund, warum es so lecker ist. Die Menschen hier wissen, wie ein Olivenöl von hoher Qualität schmecken sollte und sie geben sich mit nichts anderem zufrieden als dem perfekten Öl für Ihr Essen.

Das Olivenöl muss hohe Standards erfüllen
Der Säuregehalt von nativem Olivenöl extra darf 0,8% nicht überschreiten und es sollte nicht mit Chemikalien in Kontakt kommen. Diese Regeln dienen dazu bei, die hohen Standards des in der Toskana produzierten Öls zu erhalten. Der Vorgang, die Oliven von den Bäumen zu pflücken und das Olivenöl zu produzieren, sollte vier bis sechs Stunden nicht überschreiten.

Ein weiterer Grund, warum das Öl aus der Toskana so gut schmeckt ist, dass es direkt vor Ort hergestellt und umgehend in Flaschen abgefüllt wird, somit bleibt der frische Geschmack erhalten. Wenn Olivenöl transportiert wird, kann es etwas von seiner Qualität verlieren, insbesondere wenn die Temperatur nicht optimal bleibt.


Die Bedingungen in der Toskana sind ideal
Zu guter Letzt sind die Bedingungen für den Anbau von Olivenöl sehr günstig. Die Toskana hat das richtige Klima und fruchtbares Land, das den Erzeugern vor Ort hilft, einige der besten Olivenöle zu produzieren. Auch die richtige Art von Olivenbäumen wachsen hier (wie z.B. Leccino, Pendolino, Frantoio und Moraiolo)

Zudem wurden die Techniken, die bei der Ernte und Herstellung der Öle verwendet wurden, weitergegeben und von den Familien über Generationen hinweg perfektioniert. Die Oliven werden in der Regel von Hand gepflückt, so dass die Früchte nicht beschädigt werden, was den Geschmack beeinflussen könnte. Am meisten Erfahrung bei der Herstellung von Olivenöl erfordert es zu wissen, wann die Oliven geerntet werden, da es den Geschmack und Säuregehalt beeinflusst.


Mehr lesen

Drei Arten von Kreativ-Urlaub in der Toskana

Donnerstag, 6. Juli 2017

Drei Arten von Kreativ-Urlaub in der Toskana


Geschrieben von Virginie (06/07/2017)

Es ist nicht nur Romantik, die man in der Toskana finden kann. Denn auch Schönheit kann Romantik und Leidenschaft entfachen. Aber sie kann auch unsere Kreativität inspirieren. Welchen besseren Ort kann es geben, um die eigene kreative Seite fließen zu lassen, als in der atemberaubenden Landschaft in der Toskana? Es ist kein Wunder, dass die Autorin von 'Unter der Sonne der Toskana', Frances Mayes hier Ihre Inspiration gefunden hat.

Die Toskana ist auch ein Magnet für Kunst und Kultur, wobei Florenz mehr die künstlerische Drehscheibe ist. Wenn Sie also nach etwas mehr suchen, als nur zu entspannen und in ein Projekt eintauchen und daran teilnehmen wollen oder Ihre kreative Motivation finden möchten, dann ziehen Sie sich für ein paar Wochen in die Toskana zurück.

Hier sind einige kreative Aktivitäten für einen Urlaub, den Sie in der Toskana genießen können.


1. Malkurse im Urlaub
Es gibt viele Arten von Malkursen und Workshops, die Sie in der Toskana besuchen können, es gibt auch Kurse für absolute Anfänger. Die magischen und beeindruckenden Ausblicke, die man in der Toskana findet werden seit Jahrhunderten von Künstlern in spektakuläre Gemälde verwandelt. Es gibt so viele schöne Anblicke und interessante Dinge in der ganzen Region, die gemalt werden möchten. 

Kombinieren Sie ein paar Tage Malen und Zeichnen, mit spannenden Ausflügen zu mittelalterlichen Hügelstädten und dem Besuch der beeindruckenden Städten wie Florenz und Siena, wo Sie die künstlerische Meisterwerke in den Kunstgalerien bewundern können. Die Kunstakademie in Florenz ist ein wunderbarer Ort, an dem Sie verschiedene Kunstkurse besuchen können. Bei der Auswahl der Motive hat man die Qual der Wahl, die Toskana ist einfach ein Traum für jeden Maler und Künstler.

2. Kochkurse im Urlaub
Es gibt eine zahlreiche Auswahl an Kochkursen und verschiedensten Erlebnissen in der Toskana. Besuchen Sie einen Kochkurs in einem lokalen Familienrestaurant, in dem Sie lernen können, wie man toskanische Gerichte von Grund auf kocht. Dann können Sie diese auch in der Küche Ihres Ferienhauses oder Ihrer Ferienwohnung in der Toskana nach kochen und einige Ihrer neuen Fähigkeiten ausprobieren. Unsere Ferienwohnungen und Ferienhäuser mit Selbstverpflegung verfügen alle über eine voll ausgestattete Küche.

Wenn Sie mehr Lust darauf haben kreativ zu sein, dann besuchen Sie einen Lebensmittelmarkt vor Ort und holen Sie sich frische Zutaten und zaubern daraus eine köstliche Mahlzeit. Frische Zutaten aus der Region sind ein wichtiger Bestandteil der toskanischen Küche, die Bewohner der Toskana verwenden für Ihr Abendessen Zutaten wie Gemüse die immer gerade Saison haben.
Wir haben eine Liste aller unserer Lieblings-Kochkurse und Schulen in der Toskana zusammengestellt, klicken Sie hier, für eine Auswahl und mehr Informationen. Oder vielleicht bevorzugen Sie es in Ihrem Ferienhaus direkt vor Ort bekocht zu werden und sich einen Abend verwöhnen zu lassen. Hier können Sie auch einen privaten Chefkoch mieten.

3. Fotografie-Kurse

Wenn Sie leidenschaftlicher Fotograf sind, können Sie Ihre Fähigkeiten in der Toskana auf die Probe stellen. Es gibt buchstäblich in jeder Ecke etwas zu fotografieren. Nützen Sie die Gelegenheit in Ihrem Toskana-Urlaub und besuchen Sie einen Foto-Kurs, in dem Sie lernen, wie man einige verborgene Schätze in dieser Region fotografiert.  Machen Sie Bilder von Weinbergen, Weinkellern, bis hin zu Olivenhainen, Weingütern und den klassischen italienischen Gärten. Sie werden mit einigen absolut atemberaubenden Bildern aus der Toskana zurückkehren, die Sie immer schätzen werden und für Ihr Portfolio verwenden können.
Mehr lesen

Die Toskana: Ein einzigartiges Reiseziel und dafür ist sie so berühmt

Donnerstag, 29. Juni 2017

Die Toskana: Ein einzigartiges Reiseziel und dafür ist sie so berühmt

Geschrieben von Ruth (29/06/2017)

Die Toskana ist berühmt für so viele Dinge und dies ist sehr beeindruckend, da es sich um eine Region handelt und kein Land. Solange man jedoch die Toskana noch nicht selbst  besucht hat, kann man nicht verstehen, warum sie für so vieles so bekannt ist  Sie müssen die magischen Ausblicke und mittelalterlichen Bergdörfer zuerst selbst erleben und Ihren Gaumen mit toskanischen Köstlichkeiten verwöhnt haben.

Hier sind einige der wichtigsten Dinge, für die die Toskana berühmt ist.


Der Wein
Natürlich müssen wir mit dem Wein beginnen, denn vielleicht ist es genau das was in der Toskana am bekanntesten ist. Weinliebhaber und Kenner aus der ganzen Welt reisen in die Toskana, um den Wein zu genießen. Das Chianti ist das bekannteste Weinanbaugebiet, es ist Heimat des weltberühmten Chianti Classico Weins, davon wird der Riserva am meisten nachgefragt.

Und dann gibt es noch den etwas teureren Brunello di Montalcino, der 2015 mit der Auszeichnung des goldenden „Decanter World Wine Award“ ausgezeichnet wurde. Weinberge sind Synonyme für die toskanische Landschaft und es gibt ein Fülle an Weingütern und Agriturismen, die Ihnen eine echte toskanische Weinverkostung anbieten.

Das Olivenöl
Das Olivenöl ist ebenso ein Teil der toskanischen Kultur wie der Wein. Die Menschen in der Toskana betrachten das Olivenöl als eine der wichtigsten Zutaten zu jeder Mahlzeit und sie benutzen es so ziemlich für alles in der Küche auch als Dressing für Salate und zum Brot. Das Olivenöl hat einen etwas anderen Geschmack, je nachdem aus welchem Teil der Toskana er stammt und das vielleicht namhafteste Öl ist das limitierte native Olivenöl Extra aus der Chianti-Region.

Das Essen
Viele Gäste kommen aus Ihrem Toskana-Urlaub zurück und vermissen das toskanische Essen. Warum? Weil es so köstlich und wundervoll schmeckt. Das Essen wird hauptsächlich aus frischen Zutaten der Region und Produkten je nach Saison zubereitet.

Das Essen ist voller Geschmack und Sie werden keine extravaganten Saucen finden. Die Toskaner sind stolz auf die Qualität und den Geschmack ihrer frischen und lokal angebauten Zutaten. Einige der bekanntesten Gerichte aus der Toskana sind die Ribollita Suppe, Pappardelle, Trüffel, Cacciucco à la Livornese und Bistecca Fiorentina .


Die Bergdörfer
Nirgendwo sonst auf der Erde findet man Dörfer und Städte wie in der Toskana. Die Bergdörfer sind auf jeden Fall ein großer Bestandteil der toskanischen Berühmtheit. Sie sind reich an Geschichte, authentisch und voller Charakter.

Zudem befinden sich viele von ihnen hoch oben in den Hügeln mit den spektakulärsten Ausblicken auf die Landschaft und die Ferne. San Gimignano, Pienza, Lucca, Montalcino, Montepulciano und Arezzo sind nur einige der bekanntesten und eindrucksvollen Bergdörfer . Klicken Sie hier für unseren praktischen Reiseführer über einige der Dörfer und Städte in der Toskana.

Florenz und Siena
Florenz und Siena sind zwei Städte, die bei fast allen Reisenden auf Ihrer Toskana-Liste stehen. Sie ziehen Touristen aus der ganzen Welt an sind ein großer Teil ihrer Berühmtheit. Florenz ist vielleicht etwas berühmter, aber beide Städte sind auf jeden Fall einen Besuch wert. Die Architektur in beiden Städten ist ein wundervoller Anblick, mit beeindruckenden Gebäuden und unglaublichen Kunstwerken.


Wunderschöne Landschaften
Die sanften Hügel der Toskana sind Mittelpunkt vieler Postkarten, Gemälde und Fotografien. Diese wunderschöne Landschaft ist einer der Gründe, warum so viele Menschen in diesem Teil Italiens Ihren Urlaub verbringen möchten. Sie ist ganz einfach atemberaubend. Die Landschaft ist mit Weinbergen, Olivenhainen, Zypressen und lebendigen Farben gefüllt und sie ist der perfekte Ort, um dem Alltag zu entfliehen und sich zu entspannen.

Die Kunst

Die Toskana und insbesondere Florenz sind ein Magnet für Kunstliebhaber. Es gibt eine sehr große Auswahl an grandiosen Kunstsammlungen in den Galerien der gesamten Region, die auch Werke von Leonardo Da Vinci, Botticelli und Michelangelo beheimaten. Verpassen Sie als Kunstliebhaber nicht die Gelegenheit die Galerien in Florenz zu besuchen, wie z.B. die Uffizien und die Accademia in denen Sie Michelangelos David bewundern können.
Mehr lesen

Michelin Sterne Restaurants in der Toskana

Freitag, 23. Juni 2017

Köstliche Toskanische Küche, Michelin Sterne Restaurants in der Toskana

Geschrieben von Sonia (23/06/2017)

Es ist bekannt, dass Michelin-Sterne Restaurants außergewöhnliches Essen bedeuten. Die Toskana ist voller fantastischer Restaurants, von herzhafter Küche, familiengeführten Restaurants bis hin zu aufwändigen Gourmetrestaurants. Unabhängig von der Art des Restaurants, das Sie bevorzugen, bestimmt finden Sie Ihr Lieblings-Restaurant in der Toskana.

Es überrascht nicht, dass die Toskana Heimat einer großen Auswahl an Michelin-Sterne-Restaurants ist. Es gibt sogar ein 3-Sterne-Restaurant. Wenn Sie sich mit einem besonderen Essen und guten Wein verwöhnen lassen möchten und die außergewöhnliche hochwertige toskanische Küche erleben möchten, werfen Sie einen Blick auf unsere Liste mit den untenstehenden Michelin-Sterne-Restaurants.

Michelin Sterne Klassifikation:
· Ein Stern: Ein sehr gutes Restaurant in seiner Kategorie
· Zwei Sterne: Ausgezeichnete Küche, einen Umweg wert
· Drei Sterne: Außergewöhnliche Küche, eine besondere Reise wert


3 Sterne Restaurant
Ein Restaurant in Florenz mit einer exquisiten Kombination aus modernen und klassischen Gerichten. Ideal für Weinliebhaber und diejenigen Gäste, die ein weltoffenes vornehmes Flair mögen.

2 Sterne Restaurants
Oft werden Sie über spektakulärste Restaurants in den kleinsten Dörfern und Weilern in der Toskana stolpern. Bracali ist ein hervorragendes Beispiel dafür. Hier serviert man ungewöhnliche Gerichte und das Restaurant wird von zwei Brüdern geführt, einem Koch und einem Bruder im Service. 
Casino liegt in einem absolut atemberaubenden mittelalterlichen Weiler (Montemerano). Probieren Sie den kühnen Geschmack der Maremma und die leckeren Speisen, die in diesem einladenden Familienrestaurant serviert werden.
Arnolfo befindet sich in einer Stadt in der Region Siena, Colle Val d’Elsa. Wie bei vielen Restaurants in der Toskana werden für das Essen im Arnolfo nur die frischesten Zutaten aus der Region verwendet. Die Terrasse des Restaurants bietet einen herrlichen Panoramablick auf diese klassische toskanische Stadt.
 Piccolo, Lucca
Lucca ist eine der beliebtesten Städte der Toskana und hat viele exzellente Restaurants, darunter das Piccolo. Hier ein Abendessen zu genießen ist wie „einen Traum zu leben“. Dieses Gourmet-Restaurant befindet sich im Grand Hotel Principe di Piemonte und hat eine charmante Atmosphäre, erstklassigen Service und eine intime Umgebung.


 1 Sterne Restaurants in der Toskana
     L’Imbuto (Lucca)



Mehr lesen

Florenz oder Siena

Donnerstag, 15. Juni 2017

Florenz oder Siena? Für welche Stadt soll man sich entscheiden?

Geschrieben von Mikolaj (15/06/2017)

Beide Städte, Florenz und Siena stehen seit der Geschichte miteinander im Wettbewerb. Vom Streit über die Entscheidung, wo eine Stadt endet und die andere beginnt bis hin zu versuchen sich beim Bau von immer mehr beeindruckenden Kathedralen zu übertrumpfen. 

Haben Sie schon die Geschichte vom schwarzen Hahn gehört? Der Legende nach sollte entschieden werden wo die Grenze der damaligen Republiken Florenz und Siena liegen sollte, also schickten beide einen Reiter los auf ein Rennen in der Morgendämmerung. Jede Stadt hatte einen Hahn, um dies zu anzukündigen, die Florentiner ließen ihre schwarzen Hahn jedoch lange hungern, so dass er bereits kurz vor der Morgendämmerung krähte. Das gab ihnen einen Vorsprung und folglich beanspruchten sie die Mehrheit der Ländereien und der Region.

Wir wollen Sie nicht noch mehr verunsichern, aber wir wissen, dass viele unserer Kunden vor dieser Entscheidung stehen. Wenn Sie nur eine kurze Zeit in der Toskana verbringen, dann haben Sie vielleicht nur Zeit eine der beiden Städte zu besuchen, also für welche entscheiden Sie sich? Ist es besser Florenz oder Siena zu besuchen?

Es ist keine leichte Entscheidung. Viele Toskanaurlauber besuchen nur Florenz, dabei sollte Siena keinesfalls unterschätzt werden. Um Ihnen bei Ihrer Entscheidung ein wenig zu helfen, haben wir einige Gründe aufgezählt, warum es sich lohnt beide zu besuchen:


Florenz
Florenz ist bekanntermaßen die Heimat einiger sehr berühmter Sehenswürdigkeiten, wenn Sie also Museen, Kunstgalerien und Besichtigungen lieben, dann ist dies Ihre Stadt. Achten Sie darauf die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu besuchen wie den Dom, Giotto Campanile, Palazzo Vecchio, die Uffizien, Ponte Vecchio und Palazzo Pitti.

Florenz kann in der Hauptsaison außerordentlich geschäftig werden, wenn Sie daher  Menschenmengen vermeiden möchten, ist es besser Ihren Besuch in der Nebensaison zu planen. Es gibt oft lange Warteschlangen für die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, vor allem während der begehrten Zeiten. Auch wenn es für eine so berühmte Stadt wie Florenz zu erwarten ist.

Erleben Sie einen wunderbaren Panoramablick auf die Stadt Florenz vom Piazzale Michelangelo aus, wo Sie den klassischen und berühmten Ausblick genießen können. Florenz ist eine Stadt der Künste und voller Kultur, wenn Sie beides lieben, dann bevorzugen Sie es vielleicht mehr in Florenz zu bleiben statt in Siena.


Denken Sie daran, wenn Sie in Florenz mit dem Auto einen Parkplatz suchen, kann dies schnell zum Albtraum werden. Daher, wenn Sie ein Auto haben, könnte Siena die bessere Wahl sein. Es gibt verbotene  Fahrzonen in Florenz, nur für Bewohner mit Genehmigungen, dies schränkt für Besucher mit Auto die Möglichkeiten noch mehr ein.

Aber es ist auch möglich mit dem Auto zu fahren und dort zu parken, wenn Sie sich im voraus genau informieren, bevor Sie losfahren. Wenn Sie mit dem Zug oder Bus anreisen, gibt es viele öffentliche Verkehrsmittel in Florenz, die Sie auch die nahegelegenen Städte und Dörfer bringen. Florenz bietet bessere öffentliche Verkehrsmittel als Siena an, dies sollte man in die Überlegungen mit einbeziehen.


Siena
Wenn Sie Siena und die Umgebung besuchen wollen, dann ist es wohl am besten Sie nehmen oder mieten ein Auto. Siena ist ein wirklich guter Ausgangspunkt für Ausflugstouren in die Toskana, denn es ist in Reichweite von vielen berühmten Hügelstädten wie z.B. San Gimignano.

Im Vergleich zu Florenz ist Siena ein wenig ruhiger und hat etwas mehr an authentischer italienischer Stimmung. Siena zieht immer noch sehr viele Touristen an, aber nicht ganz so viele wie Florenz. Schlendern Sie entlang der gepflasterten Gassen, bewundern Sie die mittelalterlichen Mauern und genießen Sie ein Eis auf dem berühmten Hauptplatz, der Piazza del Campo.

Sie können auch inmitten der Stadt Siena selbst alles überblicken. Alles, was Sie tun müssen ist die Stufen auf die Turmspitze des Torra del Mangia zu erklimmen. Die Region von Siena ist einer der schönsten in der Toskana mit ihren malerischen toskanischen Dörfern, der einmaligen Landschaft und den exzellenten Weinen.


Nun haben Sie alle Infos. Beide Städte haben ihre Pluspunkte, und beide sind auf jeden Fall einen Besuch wert. Welche Stadt Sie nun bevorzugen, hängt nur von Ihren Prioritäten und Verkehrsmitteln ab. Wenn Sie in der Toskana länger als ein paar Tage Urlaub machen, dann schaffen Sie ganz leicht beide Städte, da sie ja nicht so weit auseinander liegen. Sie können von einer zur anderen in ein oder zwei Stunden fahren, je nachdem, auf welchen Straßen Sie fahren möchten.

Wenn Sie noch in der Entscheidungsphase sind, lassen Sie sich vielleicht von Ihrer Ferienwohnung inspirieren. Werfen Sie einen Blick auf unsere Homepage für Ferienwohnungen und Ferienhäuser in der Nähe von Florenz oder Siena und wählen Sie einfach Ihr Lieblingshaus aus.
Mehr lesen
Kontakt

Warum To Toskana?

  1. 1) Mehr als 750 Ferienhäuser in der Toskana
  2. 2) Best-Preis-Garantie!
  3. 3) Ihre persönliche Daten werden sicher geschützt
  4. 4) Wir haben jedes Haus persönlich besichtigt
  5. 5) Wir kennen uns vor Ort aus

Besuchen Sie die Website

Teilen Auf