Studienreisen durch die Toskana

Donnerstag, 13. September 2012

Die drei K s sollten im Mittelpunkt jeder Italien Reise stehen – Küche, Kunst und Chianti ( mit italienischem K ), auch oder gerade dann, wenn man sich für seine erste Reise in die Toskana entschieden hat. Eine gute Möglichkeit für einen ersten Überblick über die zauberhaften Höhepunkte der Toskana sind Studienreisen. Namhafte Reiseveranstalter wie Gebeco oder Studiousus bieten verschiedene Reisen, bei denen man die Region in kleinen Gruppen gemeinsam mit einer qualifizierten Reiseleitung entdecken kann.
Bei diesen Studienreisen durch die Toskana sorgt eine entspannende Verbindung zwischen Kunst, Kultur und italienischem Dolce Vita für besondere Reiseerlebnisse. Trotz verschiedener Schwerpunkte beim Reiseablauf überschneiden sich die Angebote bei den wichtigsten Sehenswürdigkeiten.

Florenz


Die Hochburg der Toskana überrascht jeden Besucher mit ihrem schier unendlichen Kulturangebot. Die Domkuppel, das weit sichtbare Wahrzeichen, das angrenzende Baptisterium mit seinen Bronzetüren, kann man bei einem Spaziergang durch die Altstadt in Ruhe bestaunen. Aber auch die Kirche Santa Croce und das Nationalmuseum Bargello sind absolut sehenswert. Wer es nach so viel Kultur und Geschichte etwas entspannter mag, kann einen der vielen Obst/Gemüse oder Kunsthandwerker Märkte besuchen.

Pisa


Auch Pisa ist einer der Höhepunkte auf fast allen Reiseplänen. An der Piazza dei Miracoli werden die Reiseteilnehmer von der Kulisse des Doms, des Baptisteriums und des Torre Pendente erwartet. Gemeinsam mit dem Campo Monumentale gehören der Dom mit seinem schiefen Turm zum UNESCO Weltkulturerbe.

Lucca


Die antike Stadt ist noch vollständig von ihrer historischen Stadtmauer umgeben. Hier gibt es unter anderem das Geburtshaus Puccinis zu besichtigen. Auch die Kirche S. Michele und der Dom S. Martino lohnen einen Besuch. Vielleicht bleibt dann noch Zeit für einen Spaziergang auf der alten Stadtmauer, die einst zum Schutz vor Überschwemmungen errichtet wurde.

San Gimignano


Der Ort erhebt sich mit seinen Geschlechtertürmen markant aus der welligen Landschaft. Ein Spaziergang durch die mittelalterlichen Straßen führt zu den Befestigungsanlagen, die einen traumhaften Blick auf die wohl schönste Landschaft der Toskana ermöglichen. Eine begeisternde Erfahrung wird auch eine Weinprobe bei einem der Winzer des Chianti Gebietes sein, um die wunderbaren Weine direkt vor Ort zu kosten.

Siena


Die Stadt ist Programmpunkt auf vielen Studienreisen durch die Toskana. Die Piaza del Campo und der prachtvolle Dom lohnen auf jeden Fall einen Besuch. In Siena gibt es gefühlt, ebenso viele Restaurants wie es Kneipen in Berlin gibt. Also mehr als genug Gelegenheiten sich kulinarisch von Kunst und Kultur zu erholen und dabei vielleicht auch einen Chianti zu genießen.
Weitere Inspirationen findet man bei www.studienreisen.de

Keine Kommentare:

Kontakt

Warum To Toskana?

  1. 1) Mehr als 750 Ferienhäuser in der Toskana
  2. 2) Best-Preis-Garantie!
  3. 3) Ihre persönliche Daten werden sicher geschützt
  4. 4) Wir haben jedes Haus persönlich besichtigt
  5. 5) Wir kennen uns vor Ort aus

Besuchen Sie die Website

Teilen Auf