Der Geschmack der Toskana – was soll man probieren

Freitag, 26. Oktober 2012

[caption id="attachment_123" align="aligncenter" width="259"] Imange source: ribollita.net[/caption]

Diejenigen, die Urlaub in einem Toskana Ferienhaus machen, haben die Qual der Wahl, wenn es um kulinarische Genüsse geht, denn in der Region sind die besten Restaurants, Cafés und Märkten nur eine kurze Autofahrt entfernt. Die Favoriten der italienischen Gerichte wie Pizza werden Sie überall finden wohin Sie gehen und Sie können ausgezeichnete Qualität erwarten; eine der Freuden des Reisens in der Toskana ist jedoch die Chance, die regionalen Spezialitäten zu probieren. Für alle, die die toskanische Küche in dem Ort, wo sie am besten ist, versuchen wollen - lesen Sie weiter!

Die Grundsätze der toskanischen Küche erinnern an die bäuerliche Vergangenheit der Region, als eine Mahlzeit benötigt wurde, um eine perfekte Einheit zwischen Einfachheit, guter Ernährung und wunderbaren Aromen zu erhalten. Wenn Sie sich also von Ihrem Toskana Ferienhaus aus auf die Suche machen nach einem guten Abendessen, sollten Sie Ausschau halten nach Lokalen, die örtliche Gerichte anbieten und lokale Produkte verwenden - die natürlich die besten Zutaten für traditionelle toskanische Rezepte sind. Gemüse und Obst aus den umliegenden Hügeln, Pilze aus den Bergwäldern, frisch gebackenes Brot und lokales Schweinefleisch oder Wildbret sind die tragenden Säulen der toskanischen Küche. Halten Sie Ausschau nach den regionalen Favoriten, Ribollita (eine herzhafte Gemüsesuppe mit Brot) und Pappardelle mit Wildschwein oder Hase.

Beim Dessert  scheint jede Stadt ihre eigenen Leckereien zu haben. Die Version von Tiramisu, die in Florenz beliebt ist, „zucotto“, ist ein "Must-try", während man in Siena Ausschau halten sollte nach panforte - ein Kuchen reich an Früchten, Nüssen, Honig und Gewürzen. Andere Spezialitäten sind Mandelgebäck - Ricciarelli - und Spekulatius - Cavallucci - ebenso wie die Kuchen, die zu verschiedenen Jahreszeiten und Festen angeboten werden, wie schiacciata fiorentina, ein Kuchen geformt wie das Liliensymbol von Florenz, der im Winter zur Karnevalszeit gegessen wird.
Es sind nicht nur die Mahlzeiten, die man mit einer lokalen Note genießen kann - während Ihres Aufenthalts in einem Toskana Ferienhaus, können Sie Ihren Gerichten regionales Flair durch Ihre am Markt gekauften Waren hinzufügen mit toskanischen Oliven, lokalem Brot, Pecorino, sowie den typischen toskanischen Wurstwaren, wie die finocchiona, die mit Fenchelsamen gemacht wird. Buonissimo!

Keine Kommentare:

Kontakt

Warum To Toskana?

  1. 1) Mehr als 750 Ferienhäuser in der Toskana
  2. 2) Best-Preis-Garantie!
  3. 3) Ihre persönliche Daten werden sicher geschützt
  4. 4) Wir haben jedes Haus persönlich besichtigt
  5. 5) Wir kennen uns vor Ort aus

Besuchen Sie die Website

Teilen Auf