Atemberaubende Strände an der toskanischen Küste

Donnerstag, 14. Februar 2013


Atemberaubende Strände an der toskanischen Küste


Entweder Sie fahren in Urlaub um nichts zu tun als zu relaxen, oder Sie wollen so viel wie möglich sehen; an den Strand zu gehen steht sicher an erster Stelle der Dinge, die man tun möchte. Das Schöne am Meer ist, dass Sie dort den ganzen Tag in der Sonne liegen können oder Sie sind aktiver und beteiligen sich an Strandaktivitäten; doch egal was: der Strand ist immer ein großartiger Ort für jeden Urlauber.

Das Besondere daran , wenn man ein Toskana Ferienhaus mietet, ist, dass die Mehrzahl der Unterkünfte außerhalb der Städte liegt und man leicht Zugang zu einem Strand hat. Ferienhäuser in der Nähe von Grosseto, Pisa und Livorno liegen alle in der Nähe der Küste und bieten Ihnen einen perfekten Rückzugsort in der Toskana nach einem ausgefüllten Strandtag. Aber bei so einer wundervollen Küste ist es schwer, den für einen selbst schönsten Platz zu finden, da es so viele traumhafte Optionen gibt. Wenn Sie sich nicht entscheiden können, dann mieten Sie sich ein Auto und verbringen jeden Tag an einer anderen Stelle.

Viareggio – Viareggio liegt an der nordwestlichen Küste von Italien, nördlich von Pisa. Dieser typisch italienische Strand ist beliebt bei Familien und jungen trendigen Typen und ist der perfekte Ort, um ein Eis zu essen und zu relaxen. Es ist einer der bekanntesten Strände an der toskanischen Küste und deshalb sollte man bereits früh am Morgen dort sein, um einen Sonnenschirm und eine Sonnenliege zu bekommen. Gelingt das nicht, suchen Sie sich einen passenden Platz, legen sich auf Ihr Handtuch und genießen Sie alles, was dieser Strand zu bieten hat.

Monte Argentario – Der Strand bietet eine eher abgelegene und exklusive Atmosphäre, ist aber immer noch familienorientiert. Er liegt auf einer kleinen Insel vor der Küste in der Nähe von Orbetello und ist nur über drei schmale Landstreifen zu erreichen und hat eine gute Straßenanbindung. Besuchen Sie unbedingt die Bucht Cala Piccola; mit seiner felsigen Landschaft und seinem kristallklaren Wasser ist es ein ausgezeichnetes Revier zum Schnorcheln.

Marina di Alberese – dieser vier Kilometer lange Strand lädt sicher eher dazu ein, einen romantischen Spaziergang zu machen, als den ganz Tag an einem Fleck zu sitzen. Obwohl Sie sicher gelegentlich an einer Gruppe Sonnenanbeter vorbeikommen, bietet die Küste hier Naturliebhabern  viel mehr als nur Sonnenbaden. Es ist also eine gute Idee, einen Picknick Korb mitzunehmen, da es hier nicht viele Strandbars und Snack Shops gibt; in der nahe gelegenen Stadt  Alberese können Sie dafür einige toskanische Köstlichkeiten einkaufen. Achten Sie aber auch auf Schutzzäune aus Treibholz, die plötzlich auftauchen, sie kennzeichnen das abgezäunte Gebiet der Nudisten.

San Vincenzo – San Vincenzo liegt auf halbem Weg zwischen Livorno und Grosseto und ist reich an Geschichte. Es wurde schon seit prähistorischen Zeiten besetzt und war ein wichtiges Territorium der Etrusker, wo die Römer eine ihrer wichtigsten Straßen bauten. Sein wunderschöner Strand ist etwa neun Kilometer  lang, mit weißem Sand und begrenzt von einem herrlichen Pinienwald. Ein wunderbarer Ort um mehr über die Geschichte der Toskana zu erfahren, abseits der anderen überfüllten Strände.

Keine Kommentare:

Kontakt

Warum To Toskana?

  1. 1) Mehr als 750 Ferienhäuser in der Toskana
  2. 2) Best-Preis-Garantie!
  3. 3) Ihre persönliche Daten werden sicher geschützt
  4. 4) Wir haben jedes Haus persönlich besichtigt
  5. 5) Wir kennen uns vor Ort aus

Besuchen Sie die Website

Teilen Auf