Das ultimative kulinarische Erlebnis in der Toskana

Freitag, 1. März 2013


 

Keine Reise in die wunderschöne italienische Region der Toskana ist komplett ohne die verschiedenartigen traditionellen Speisen, die diese Region zu bieten hat, zu probieren. Einen großen Teil unseres Urlaubs sollten wir darauf verwenden, uns etwas zu gönnen und ein Restaurantbesuch ist ein Muss und lassen Sie uns nicht den Wein vergessen! Hier ist ein kleiner Blick auf die diversen kulinarischen  Erlebnisse, die man während eines Toskana Urlaubs haben kann

Wochenmärkte

Es gibt viele Lebensmittelmärkte und Marktstände in nahezu jeder Stadt und jedem Dorf. Hier können Sie eine Vielzahl an frischen Produkten kaufen, die aus der Region stammen und dort hergestellt wurden, wie Olivenöl, hausgemachte Pasta, Fleisch aus der Gegend und fangfrischen Fisch. Hier eine Liste der besten Wochenmärkte:

  • Arezzo – jeden Samstag

  • Cortona – jeden Samstag

  • Lucca – jeden Mittwoch und Samstag

  • Volterra – Samstag

  • San Galzano – täglich


Florenz bietet täglich verschiedene Märkte, die man nicht verpassen sollte!

Lebensmittel Festivals

In San Miniato findet jedes Jahr im November an drei aufeinanderfolgenden Wochenenden das Weiße Trüffel Fest statt. Bei diesem Festival findet man hunderte von Marktständen und überall liegt der Duft des reichen natürlichen Trüffels in der Luft. An allen Ständen kann man Gerichte probieren und kaufen, bei denen der Trüffel verarbeitet wurde. Sie können hier auch Geschenke kaufen für daheim, wie etwa weißes Trüffelöl.

Im Mai findet das Schnecken Festival statt! Dieses Fest ist in Camucia beheimatet und feiert das Schneckenessen. Sie finden diese Zutat auf Pizza, in der Pasta oder rustikal in der Schale.

Sie können auch einen herrlichen Sommertag im August auf dem Weinfest auf der Piazza in Panzano verbringen. Eine gute Idee:  Sie kaufen sich für 10 Euro ein Probierglas und probieren nun an allen Ständen die dort angebotenen Weine. Alle Produkte werden selbstverständlich auch verkauft, so können Sie sich einige Flaschen Ihres Lieblingsweines mit nach Hause nehmen.

Was soll man probieren

Wenn wir Urlaub im Ausland machen, sollten wir die Gelegenheit nutzen und traditionelle lokale Gerichte essen. Wahrscheinlich essen Sie normalerweise einige dieser Speisen nicht, aber im Urlaub sollte man neue Dinge ausprobieren und verschiedene Erfahrungen machen. Testen Sie diese Gerichte während Ihrer Toskana Ferien:

  • Hühnerleber Crostini – eine traditionelle Vorspeise in der Toskana, besonders beliebt bei den Einheimischen am Weihnachtstag, die man das ganze Jahr über in vielen Restaurants findet. Crostini ist ein traditionelles Brot.

  • Panzanella – Ein Sommersalat in den Farben der italienischen Fahne. Es ist ein uraltes traditionelles Gericht und wurde erstmals in einem Gedicht des bekannten Dichters Bronzino um 1500 erwähnt. Es besteht aus altbackenem Brot, Tomaten, Zwiebeln und Gurken.

  • Cacciucco – Diesen in der Toskana berühmten Fischeintopf können Sie in vielen Restaurants genießen. Am besten essen Sie ihn an der Küste, wo Sie sicher sein können, dass der Fisch ganz frisch ist. Er wird normalerweise mit geröstetem Brot serviert, das man eintauchen kann und das schmeckt wirklich nach mehr!


Wenn Sie aber nicht jeden Abend im Restaurant essen wollen, dann besuchen Sie einfach einen der vielen toskanischen Wochenmärkte und besorgen Sie sich frische ländliche traditionelle Zutaten. Bereiten Sie dann zu Hause ein schmackhaftes Essen zu; es gibt viele traditionelle Toskana Ferienhäuser zur Auswahl, in denen Sie ein wirklich authentisches Lebensgefühl erleben werden. Servieren Sie zu Ihren selbst gekochten Gerichten guten toskanischen Wein und Brot.

Keine Kommentare:

Kontakt

Warum To Toskana?

  1. 1) Mehr als 750 Ferienhäuser in der Toskana
  2. 2) Best-Preis-Garantie!
  3. 3) Ihre persönliche Daten werden sicher geschützt
  4. 4) Wir haben jedes Haus persönlich besichtigt
  5. 5) Wir kennen uns vor Ort aus

Besuchen Sie die Website

Teilen Auf