Maremma - die raue Seite der Toskana

Dienstag, 9. Juli 2013

Die Maremma ist ein wunderschönes Fleckchen Erde im Süden der Toskana. Ihre wechselhafte, teilweise raue und doch schöne Landschaft lockt jedes Jahr zahlreiche Touristen an. Hier ist ein Urlaubserlebnis hautnah an der Natur möglich. Wunderschöne Sandstrände und Steilklippen sind gleichermaßen anzufinden.

Beinahe unberührte Natur


Die Maremma wird von der Landwirtschaft und vom Tourismus dominiert. So findet man hier zum Beispiel zahlreiche Weinbaugebiete. Große Hotelkomplexe wird man jedoch vergeblich suchen. Obwohl den Touristen hier einiges geboten wird, legt man doch gleichzeitig Wert darauf die Natur nicht zu zerstören. So findet der Tourismus hier eher auf eine sanfte Art und Weise statt. Als Unterbringungen eignet sich zum Beispiel ein Ferienhaus in der Toskana, gemütliche Wohnungen oder der Zeltplatz. So kollidiert der Tourismus nicht mit der natürlich, schönen Landschaft, die sich über weite Hügel zieht und hier und da von urigen Ortschaften unterbrochen wird.

Sehenswürdigkeiten


Trotz der beschaulichen Landschaft gibt es in der Maremma so einiges zu sehen. Hohe Steilklippen, Sumpfgebiete, wild gewachsene Pflanzen und vulkanische Gebirge zeigen die raue Seite der Toskana und verleiten ihre Besucher immer wieder zum Staunen. Darüber hinaus gibt es einige Burgen und Festungen aus dem Mittelalter zu besichtigen. Auch von der Zeit der Etrusker zeugen zahlreiche Stätten. So kann man zum Beispiel Vetulonia und Roselle besuchen. Dabei handelt es sich um zwei der bedeutendsten Städte der etruskischen Epoche. Auch einige Häfen in kleineren Städten sind Zeugnisse längst vergangener Zeiten und zeigen, wie geschichtsträchtig diese Gegend trotz ihrer spärlichen Bevölkerung ist. Darüber hinaus befinden sich in der Maremma zahlreiche Thermalquellen, deren Besuch eine gesundheitsfördernde Wirkung verspricht.

Spezialitäten


Was bei jedem Besuch in Italien nicht fehlen darf, ist natürlich das Eintauchen in die kulinarische Welt des Landes. Die Maremma hat viele qualitativ hochwertige Produkte zu bieten, die unbedingt probiert werden sollte. Die vielen Weinsorten lassen sich zum Beispiel bei einer gemütlichen Weinprobe genießen. Auch das Olivenöl ist nicht zu verachten und eignet sich hervorragend als Geschenk für zu Hause. Die Küche der südlichen Toskana legt Wert auf Einfachheit und Geschmack. In zahlreichen Restaurants lassen sich die Köstlichkeiten in schönem Ambiente zu Leibe führen.

Keine Kommentare:

Kontakt

Warum To Toskana?

  1. 1) Mehr als 750 Ferienhäuser in der Toskana
  2. 2) Best-Preis-Garantie!
  3. 3) Ihre persönliche Daten werden sicher geschützt
  4. 4) Wir haben jedes Haus persönlich besichtigt
  5. 5) Wir kennen uns vor Ort aus

Besuchen Sie die Website

Teilen Auf