Drei Gründe San Gimignano zu besuchen, wenn Sie in der Toskana sind

Donnerstag, 9. Januar 2014

San Gimignano ist eine malerische, von Mauern umgebene Stadt in der Toskana. Sie liegt auf halben Weg zwischen Florenz und Siena und ist ein großartiger Ort für einen Zwischenstopp für eine oder zwei Nächte in einem Toskana Haus, wenn man diese beiden Städte besucht. Diese mittelalterliche Stadt besticht durch ihre beeindruckende Architektur, die Sie bei Ihrem Besuch in alte Zeiten zurückversetzt. Das Einzigartige an San Gimignano waren die prächtigen hohen 72 Türme, die erbaut wurden, um den Reichtum und die Macht dieser Stadt zu symbolisieren, heute sind noch 14 davon erhalten.

 

Museen

 

  • Museum Santa Chiara

     


Das Museum Santa Chiara befindet sich in der Via Folgore da San Gimignano auf zwei Stockwerken. In der ersten Etage ist das Archäologische  Museum und in der zweiten Etage die Galerie für moderne Kunst. Hier finden auch regelmäßig wechselnde Ausstellungen statt.

 

  • Ornithologisches Museum

     


Dieses einzigartige Museum ist voll von historischen und lebensnahen Artefakten, die zurückreichen bis ins frühe 19. Jahrhundert. Das Museum ist auch die Heimat der Sammlung von Marianna Panciatichi Ximenes d’Aragona Paolucci, die großes Interesse an der Vogelkunde hatte. Die meisten Ausstellungsstücke wurden zwischen 1866 und 1911 gesammelt und stammen vom Monte Estate von San Gimignano.

 

Historische Kirchen

 

San Gimignano ist die Heimat vieler historischer Kirchen, neun um genau zu sein. Bei Ihrem Aufenthalt in San Gimignano sollten Sie unbedingt besuchen:

 

  • den Dom

     


Der Dom ist sowohl ein Ort der Anbetung und Tempel des Glaubens als auch die Heimat verschiedener Kunstwerke. Die Kirche ist ein beeindruckendes Beispiel romanischer Architektur und einen Besuch wert.

 

  • die Kirche San Pietro


 

Diese Kirche ist eine der ältesten Kirchen von San Gimignano und ihre Ursprünge reichen zurück bis ins 12. Jahrhundert. Es ist eine kleine Kirche, die zur Diözese von Voltera gehört. Trotz ihrer geringen Größe ist sie dennoch ein beeindruckender, einzigartiger Ort der Verehrung.

 

Küche

 

San Gimignano ist bekannt für seine lokalen Produkte und exzellenten Restaurants. Die italienische Küche eine der bekanntesten in der Welt und deshalb sollten Sie während Ihres Besuchs unbedingt probieren, was diese Stadt zu bieten hat:

 

Beispiele lokaler Produkte:

 

  • Wein – San Gimignano kann sich rühmen einige der bekanntesten lokalen Weine zu haben, von denen einige bis ins Jahr 1276 zurückreichen. Bei Ihrem Besuch sollten Sie unbedingt probieren: Vernaccia di San Gimignano, den San Gimignano Rosso und den San Gimignano Vin Santo.

  • Olivenöl – um San Gimignano wachsen auf mehr als 800 Hektar Olivenbäume, von denen das lokale Olivenöl hergestellt wird. Probieren Sie es, wenn Sie hier sind und kaufen Sie ein oder zwei Flaschen, um es mit nach Hause zu nehmen oder als Geschenk.

  • Safran – Safran oder Crocus Sativus wird hier angebaut und geerntet. Die Produktion von Safran war der Schlüssel zur Konjunktur der Stadt, als die Gemeinde 1228 ihre Schulden auf ungewöhnliche Weise zurückzahlte – man zahlte in Safran anstatt in  Geld.

Keine Kommentare:

Kontakt

Warum To Toskana?

  1. 1) Mehr als 750 Ferienhäuser in der Toskana
  2. 2) Best-Preis-Garantie!
  3. 3) Ihre persönliche Daten werden sicher geschützt
  4. 4) Wir haben jedes Haus persönlich besichtigt
  5. 5) Wir kennen uns vor Ort aus

Besuchen Sie die Website

Teilen Auf