Faszinierendes Arezzo

Donnerstag, 10. April 2014

 

Die Provinz Arezzo liegt im Osten der Toskana, direkt im Herzen Italiens. Wie in vielen anderen Provinzen trägt ihre Hauptstadt den gleichen Namen und die Region hat eine Bevölkerung von etwa hunderttausend Menschen. Die Stadt Arezzo ist eine der größten der Gegend und man sagt, sie sei Teil der Dodecapolis gewesen – ein Städtebund von 12 Städten, die für die alten Etrusker von größter Wichtigkeit waren, um die Toskana zu besetzen.

Geblieben ist eine geschäftige Touristenregion und viele Menschen kommen jedes Jahr hierher um einen Eindruck zu bekommen von ihrer Geschichte und den vielen architektonischen Highlights. Wenn Sie als Urlaubsdomizil eines unserer wunderschönen Toskana Ferienhäuser in Arezzo gewählt haben – hier sind einige Vorschläge, was Sie hier unternehmen können.

 

Piazza Grande

Die Piazza Grande ist der Hauptplatz im Zentrum von Arezzo und beherbergt neben vielen anderen Dingen das historische Rathaus aus dem 6. Jahrhundert. Bei Ihrem gemütlichen Spaziergang rund um die Piazza können Sie die restaurierten Gebäude bewundern, die sich mühelos in das Stadtbild einfügen mit denen, die seit ihrer Erbauung scheinbar nicht mehr berührt wurden. Die mittelalterlichen Wurzeln der Stadt sind in ihrer Architektur deutlich zu erkennen und führen Sie zurück in längst vergangene Zeiten.

 

Das Ivan Bruschi Haus und Museum

Ivan Bruschi war ein berühmter Künstler und Antiquar, der 1920 in Arezzo geboren wurde, die Stadt verließ und später in seinem Leben wieder zurückkehrte. Sein Geburtshaus ist heute ein Museum und wurde in jüngster Zeit renoviert. Das Museum zeigt Arbeiten, die Ihnen viel über Bruschis Leben erzählen und regelmäßig finden hier auch Ausstellungen anderer Künstler dieser Gegend statt. Und auch wenn Sie nicht unbedingt an Kunst interessiert sind, so sollten Sie die wundervolle Aussicht auf die Stadt von der Terrasse auf der obersten Etage genießen.

 

Die Klöster von Casentino 

Wenn Sie auf der Suche nach etwas Besonderem sind und dem geschäftigen Treiben der Stadt entfliehen wollen, sollten Sie ein verborgenes Juwel außerhalb von Arezzo besuchen. Nicht viele Touristen finden den Weg in diese bewaldete Gegend, aber die Einheimischen sagen, es sei faszinierend und aus der ganzen Welt pilgern viele hierher. Der Wald von Casentino ist einer der vielen Nationalparks von Italien und Sie können sicher sein, dass Ihr Ausflug zu den verborgenen heiligen Ruinen lohnenswert ist. Das bekannteste dieser alten Benediktiner Klöster ist Camaldoli, dessen Ursprung zurückreicht bis ins 13. Jahrhundert und das wirklich einen Besuch wert ist.

 

Die Kathedrale von Arezzo 

Wenn Sie noch nicht genug haben von der atemberaubenden Architektur, dann machen Sie sich auf den Weg zur Kathedrale von Arezzo. Der Bau dieses prachtvollen Gebäudes dauerte fast zwei Jahrhunderte und befindet oben auf einem Hügel mit Blick über die Stadt. In der Kathedrale finden Sie viele interessante Sehenswürdigkeiten, die Sie nicht versäumen sollten, wie das wunderschöne Fresko von Maria Magdalena und das Grab von   Papst Gregor X.

Keine Kommentare:

Kontakt

Warum To Toskana?

  1. 1) Mehr als 750 Ferienhäuser in der Toskana
  2. 2) Best-Preis-Garantie!
  3. 3) Ihre persönliche Daten werden sicher geschützt
  4. 4) Wir haben jedes Haus persönlich besichtigt
  5. 5) Wir kennen uns vor Ort aus

Besuchen Sie die Website

Teilen Auf