Licht, Kamera, Action....

Freitag, 21. November 2014


LICHT, KAMERA, ACTION …..




das hören normalerweise Hollywood Schauspieler / Schauspielerinnen, aber während der jüngsten To Tuscany Unternehmens Jahrestagung begleitete uns eine Filmcrew, um ein Video für jede unserer Webseiten zu produzieren – Deutsch, Französisch, Niederländisch, Polnisch, USA/Kanada und Großbritannien/Irland und dem Rest der Welt. To Tuscany hat den Weg mit den online Videos unserer Häuser gewählt und die Drohnen Technologie genutzt um Bilder aus der Vogelperspektive zu zeigen und um etwas Persönliches zu präsentieren, wo jeder Mitarbeiter Sie direkt „ansprechen“ kann und Sie den Eigentümer von To Tuscany persönlich treffen können, wenn auch nur im Film.
 
Einige waren nervös wegen der Videos, einige ließen sich die Haare von ihren Frauen frisieren, einige dachten darüber nach, was sie sagen wollen und einige von uns wünschten wir hätten mehr Vorbereitungszeit, um die 10 Pfund, die die Kamera augenscheinlich hinzufügt, zu verlieren!

Unser erster Drehtag war auf dem Weingut von Castello di Ama und seiner Kunstgallerie. Dies liegt nur einen kurzen Spaziergang vom Weiler Castello di Ama entfernt, wo wir in verschiedenen Unterkünften gewohnt haben: Villa Annamaria, Villa Gallo Nero und in den Häusern Le Volte  & Il Forno. Die zeitgenössischen Kunstinstallationen auf dem Weingut wurden von einer Reihe international bekannter Künstler wie Anish Kapoor, Michelangelo Pistoletti, Louise Bourgeois und Cristina Iglasias ausgestellt und Castello di Ama ist sehr stolz auf diese Sammlung.
 
Die „wahren“ Dreharbeiten waren unsere Einzelinterviews und kaum hatten sie begonnen war unsere Nervosität wie weggeblasen, da wir nur das in die Kamera sagten, was wir als Teil unseres Jobs Hunderten von unseren wunderbaren Gästen erzählen. Über die Toskana und dieHäuser in der Toskana zu sprechen ist leicht für uns, da wir alle viel Zeit damit verbracht haben, die Gegend zu besuchen und wir so mit Selbstvertrauen über jedes Thema sprechen können.

 
Wir waren glücklich, dass das Wetter während unserer Zeit mit der Filmcrew fantastisch war mit blauem Himmel und Sonnenschein – wir wissen, es ist nicht immer sonnig in der Toskana, aber wir lieben es, Ihnen diese wunderbare Gegend von ihrer schönsten Seite zu zeigen! -  und die warmen Sonnenstrahlen boten uns auch die Gelegenheit, während der Wartezeit auf unseren Auftritt vor der Kamera zu relaxen.


Bei unserem Gruppenbesuch in Radda in Chianti drehten sich einige Köpfe nach uns um, denn es passiert nicht so oft, dass eine Filmcrew auftaucht und die Tatsache, dass wir To Tuscany Jacken und T-Shirts trugen, die extra für die Dreharbeiten zur Verfügung gestellt wurden, bedeutete, dass wir am Ende mit einigen fragenden Blicken von den Einheimischen beäugt wurden. Einer der Einwohner, der mehr vertraut ist mit Filmleuten, ist Luciano, dem der bekannte Delikatessenladen Porciatti in Radda gehört – er hatte viele Auftritte als Koch in einer italienischen Koch Show. Sein quirliges Geschäft bietet eine gute Kulisse, um lokale Produkte und das typische tägliche Leben hier zu filmen.

 
Zum Thema Köche:  Andrea vom privaten Kochservice Pasta e Fagioli servierte unserer Gruppe von 20+ Leuten ein ausgezeichnetes Essen – die Porcetta (gebratenes Schweinefleisch) war so vorzüglich, dass ein Vegetarier von uns nicht widerstehen konnte und sich sogar eine zweite Portion geben ließ, das zeigt wie delikat es war!

Wir können die Video Firma Mediabrightom sehr empfehlen, Annelies und Ben Simon haben uns während der Dreharbeiten ein entspanntes und angenehmes Gefühl vermittelt.
http://www.mediabrighton.com/

Keine Kommentare:

Kontakt

Warum To Toskana?

  1. 1) Mehr als 750 Ferienhäuser in der Toskana
  2. 2) Best-Preis-Garantie!
  3. 3) Ihre persönliche Daten werden sicher geschützt
  4. 4) Wir haben jedes Haus persönlich besichtigt
  5. 5) Wir kennen uns vor Ort aus

Besuchen Sie die Website

Teilen Auf