Was Pisa alles zu bieten hat

Freitag, 29. Mai 2015

Was Pisa alles zu bieten hat

Geschrieben von Mikolaj (29/05/2015)
 
Pisa ist international bestens bekannt für seinen Schiefen Turm, aber in dieser alten toskanischen Stadt gibt es viel mehr als schiefe Architektur! Pisa ist eine wirklich wunderschöne Stadt, die nicht so geschäftig ist wie das nahegelegene Florenz und den Touristen ein entspannteres Besuchserlebnis bietet. Es gibt in dieser Stadt so viel zu sehen und zu tun und macht sie zu einem idealen Ort für einen Tagesausflug oder einen Wochenaufenthalt.
 

Santa Maria della Spina
Diese kleine Kirche, erbaut im Jahr 1230, ist eines der besten Beispiele für die gotische Architektur. Ursprünglich als Santa Maria di Pontenovo bekannt, wurde die Kirche umbenannt, als man glaubte, ein Dorn aus der Dornenkrone von Jesus Christus, die er am Kreuz trug, sei 1333 in die Kirche gebracht worden. 1871 wurde die Kirche von ihrer ursprünglichen Position, die nah am Arno lag und ständig von Hochwasser bedroht war, demontiert und an einer höher gelegenen Stelle wieder aufgebaut.
Heute ist die Kirche ein beliebter Haltepunkt für Touristen wegen ihrer wundervollen Außenfassade und der Skulptur des gotischen Meisterwerks Madonna col Bambino, das von den Bildhauern Vater und Sohn Andrea und Nino Pisano geschaffen wurde.

 

Die Arno Promenade
Der Arno, der auch durch Florenz fließt, fließt direkt durch das Zentrum von Pisa und die Promenade ist ein idealer Weg, um die Stadt zu sehen. Entlang des Flusses liegen zahlreiche wundervolle Häuser und Bauwerke (wie Maria della Spina), so dass ein Spaziergang am Fluss entlang eine malerische Sicht auf die herrliche Architektur bietet.
Sie können auch eine Bootstour durch die Stadt machen und so auf entspannte Art eine einzigartige Sicht auf Pisa genießen.

 

Die Kathedrale von Pisa
Natürlich ist kein Besuch von Pisa vollständig, ohne die weltberühmte Piazza del Duomo zu besuchen. Auch bekannt als Piazza dei Miracoli (Platz der Wunder) ist dieses UNESCO Weltkulturerbe die Heimat des allbekannten Schiefen Turms und der Kathedrale von Pisa (Duomo di Pisa).
Die Kathedrale aus dem 11. Jahrhundert war damals eine zukunftsweisende Konstruktion, die half, einen neuen Stil der romanischen Architektur in Pisa zu etablieren und ihr Einfluss ist in der ganzen Stadt zu sehen.

 

Die Kathedrale ist voll von interessanten Bestandteilen, wie die massiven Bronzetüren, die unter der Aufsicht des legendären flämischen Bildhauers Giambologna gefertigt wurden und das Mosaik des Thronenden Christus von Cimabue.

 

Wir haben eine große Anzahl von Ferienhäusern in Pisa in unserem Angebot, die die ideale Basis sind, um die Stadt zu erkunden. Für mehr Informationen und Beratung senden Sie uns bitte eine Email

 

Keine Kommentare:

Kontakt

Warum To Toskana?

  1. 1) Mehr als 750 Ferienhäuser in der Toskana
  2. 2) Best-Preis-Garantie!
  3. 3) Ihre persönliche Daten werden sicher geschützt
  4. 4) Wir haben jedes Haus persönlich besichtigt
  5. 5) Wir kennen uns vor Ort aus

Besuchen Sie die Website

Teilen Auf