Entdecken Sie die alte Geschichte der Toskana

Freitag, 12. Juni 2015

Entdecken Sie die alte Geschichte der Toskana

 
Geschrieben von Sonia (12/06/2015)

Italien hat eine lange und faszinierende Geschichte, die es für alle, die an der Vergangenheit interessiert sind zu einer der beliebtesten Touristen Ziele der Welt macht. Die Toskana hat auch immer eine bedeutende Rolle in der Geschichte gespielt, schon mit den alten Etruskern, die einen wichtigen frühen Einfluss auf die römische Zivilisation hatten. Heute gibt es in der ganzen Toskana zahlreiche Orte von historischem Interesse, die Sie besuchen können. Hier einige unserer Favoriten:


Fiesole
Eingebettet in die Hügel nordöstlich von Florenz gibt es diese Siedlung, wie allgemein angenommen wird, schon seit dem 8. oder 9. Jahrhundert vor Christus. Fiesole wurde von den Römern im 2. Jahrhundert v.Chr. erobert, vor allem wegen seiner Lage auf dem Berg, die eine strategisch gute Position war und auch wegen des umliegenden Sumpfgebietes.
Touristen können die Überreste der Römischen Bäder und Theater besichtigen, wie auch das, was von den massiven antiken Stadtmauern noch vorhanden ist, die einst diese Siedlung beschützten. In Fiesole gibt es zwei Museen, die Geschichts-Liebhaber gern besuchen: das Stadtmuseum, das viele Funde aus der Römerzeit und früher enthält und das Antiquarium Costantini mit einer beachtlichen Sammlung antiker griechischer und etruskischer Keramik.


Volterra
Volterra, das bei den Etruskern Velathri und Volaterrae bei den Römern hieß, ist heute eine Gemeinde, die knapp eine Stunde Fahrt entfernt südwestlich von Florenz liegt. Es gibt Belege einer dauerhaften Besiedlung, die zurück datieren bis ins 8. Jahrhundert v. Chr. Volterra war  Teil der Römischen Republik und später des Römischen Reiches und war eine wichtige Stadt, die eine starke Rivalität mit dem nahen Florenz erlebte.
Volterra ist heute vielleicht am bekanntesten für sein Römisches Theater. Es wurde 1950 von Enrico Fiumi ausgegraben und ist heute eines der am besten erhaltenen Römischen Theater in Italien. Es wurde von den Konsulen Aulo Caecina Severo und Gaio Caecina Large und an einem natürlichen Hang erbaut mit den für Römische Theater typischen stufenförmigen  Sitzreihen.


Chiusi
45 Minuten südöstlich von Siena liegt Chiusi auf dem Gelände der antiken Stadt Clusium. Einst eine der mächtigsten Städte der Region, spielte Clusium eine bedeutende Rolle in der Geschichte der Etrusker und der frühen Geschichte Roms. Bemerkenswert ist, dass König Porsenna von Clusium in den Krieg mit Rom zog, als die Stadt ihren letzten König Lucius Tarquinius Superbus absetzte, bevor sich dann letztendlich eine friedliche Beziehung mit der neuen Republik entwickelte.
Der für Touristen vielleicht interessanteste Teil von Chuisi ist unter ihr begraben. Die Katakomben, die etwa im 6. oder 5. Jahrhundert v. Chr. erbaut wurden, auch bekannt als das Labyrint von Porsenna, sind eine Reihe von Tunneln unter der Stadt. Man sagt, dass die Tunnel einst einen Teil des Grabes von König Porsenna bildeten, bevor sie später der Entwässerung dienten. Es gibt regelmäßige geführte Touren durch die Katakomben, die Ihnen die Gelegenheit bieten, sich zu fühlen als wandere man tausende Jahre zurück in der Zeit.

 
Wenn Sie eine Unterkunft suchen für die Zeit, in der Sie die Toskana entdecken, werfen Sie einen Blick auf unsere Ferienhäuser in Florenz, Siena und in der Region.

Keine Kommentare:

Kontakt

Warum To Toskana?

  1. 1) Mehr als 750 Ferienhäuser in der Toskana
  2. 2) Best-Preis-Garantie!
  3. 3) Ihre persönliche Daten werden sicher geschützt
  4. 4) Wir haben jedes Haus persönlich besichtigt
  5. 5) Wir kennen uns vor Ort aus

Besuchen Sie die Website

Teilen Auf