5 Gerichte aus der Toskana die Sie einfach probieren müssen

Donnerstag, 21. Januar 2016

5 Gerichte aus der Toskana die Sie einfach probieren müssen


Geschrieben von  Dympna (22/01/2016)


Italien und die Toskana sind bekannt für Ihre hervorragende Küche. Meistens denkt man aber bei italienischem Essen an Pizza und Pasta. Aber es ist so viel mehr! Erst wenn Sie einzelne Regionen kennenlernen, werden Sie die echten einheimischen Köstlichkeiten zu schätzen wissen. Die Toskana ist für Ihre Küche berühmt, die Menschen aus dieser Region sind zu Recht stolz auf Ihr Essen und Ihre Spezialitäten.

Das Essen in der Toskana basiert auf frischen regionalen Zutaten und der saisonalalen Zubereitung. Die Küche ist einfach und bodenständig doch voller Frische und Geschmack. Die leckeren Gerichte werden aus dem zusammengestellt, was es auf dem heimischen Markt gerade zu kaufen gibt. Die Mahlzeiten sind oft reichhaltig und gesund und werden immer mit selbstgebackenem Brot aus der Region serviert.

Die Toskana und ihre köstlichen Speisen haben eine lange Geschichte. Der Schwerpunkt liegt in der Einfachheit, den bevorzugt frischen Zutaten, mehr denn in komplizierten Saucen und Gewürzen. Die Aromen sprechen für sich und die meisten Lebensmittel werden selbt angebaut. Wir stellen Ihnen nun einige der klasischen, traditionellen Speisen vor, die Sie einfach probieren müssen, wenn in der Toskana Urlaub machen.

1. Panzanella
Dieses Gericht werden Sie in den meisten toskanischen Restaurants finden. Im Grunde ist es ein Brotsalat aus ungesalzenem Brot, roten Zwiebeln, Gurken, Tomaten, Basilikum, Essig, Salz und viel Olivenöl. Da man in Italien und der Toskana Brot nicht gerne wegwerfen möchte, hat man sich aus leckeren Essenresten und altem Brot einen einfachen und doch so köstlichen Salat einfallen lassen. Es ist ein perfektes Sommergericht, ideal zu Mittag oder als leichtes Abendessen.

2. Papa al pomodoro
Ein echtes toskanisches Lieblingsessen , das sehr bekömmlich ist. Es ist eine sehr dicke Brot und Tomaten-Suppe, die aus vielen Tomaten, Brot, Basilikum und Olivenöl gemacht wird. Die Zutaten und der Geschmack können von Stadt zu Stadt verschieden sein. Obwohl es eine Suppe ist, ist sie dennoch reichhaltig und sättigend. Man kann sie als Vorspeise genießen oder als leichtes Mittagessen oder auch als eine wärmende Wintermahlzeit.


3. Bistecca Fiorentina
Dieses Gericht will einfach jeder probieren, der in der Toskana Urlaub macht. Es ist eine regionale Spezialität, ein Steak mit besonderer Herkunft und einer Zubereitung auf ganz besondere Art und Weise. Es ist ein sehr großes und besonders dickes T-Bone-Steak. Die einheimischen Metzger sind sehr stolz auf ihr toskanisches Steak und sagen, dass es sich von allen anderen in der Region unterscheidet.

Es ist so groß, dass es meistens zwischen einem Paar oder mehreren Personen aufgeteilt wird und stammt von einer bestimmten Rinderrasse, dem Chianina-Rind. Der Kellner wird es Ihnen vor der Zubereitung an den Tisch bringen, um Ihnen die Größe zeigen. Die Bistecca Fiorentina wird meistens „rare“ serviert. Viele Restaurants haben es auf ihrer Speisekarte, aber es lohnt sich für dieses besondere Gericht nach einem Top-Restaurant Ausschau zu halten, da es in Geschmack und Qualität Unterschiede geben kann. In der Regel wird es mit gekochten Bohnen und Kartoffeln serviert.

4.  Pappardelle Alla Lepre
Im Toskana Urlaub müssen Sie einfach eines der frischen, selbstgemachten Pasta- Gerichte probieren. Italien und die Toskana sind einfach der beste Ort dafür. Eines der beliebtesten Pasta-Gerichte in der Region sind die „Pappardelle“, die zwar den Spaghetti ähneln, aber viel dicker sind und mit Ei gemacht werden, eine Art Bandnudel.  „Pappardelle Alla Lepre“ wird mit einem Hasenragout serviert, das sehr lange gekocht werden muss. Dieses Gericht kann auch mit Wildschweinsauce serviert werden, wenn Sie etwas anderes versuchen möchten.

5. Cacciucco
Schließlich sollten Sie auch „Cacciucco“ probieren,  einen traditionellen Fischeintopf. Dieses Gericht wurde ursprünglich aus den Resten eines Fischfangs zubereitet. Aus dem Fisch, den die Fischer nicht verkaufen konnten wurde eine frische, leckere Fischsuppe.

Heutzutage ist das Rezept natürlich verfeinert worden und beinhaltet teurere und verschiedene Fischsorten wie z.B. Muscheln, Garnelen, Schalentiere anstelle von Tintenfischen und Oktopus.
Es enthält in der Regel etwa fünf verschiedene Arten von Fisch und frische Zutaten wie Knoblauch, Salbei, Chilischoten, Wein und Tomaten.



Wir wünschen Ihnen „buon appetito“!

Keine Kommentare:

Kontakt

Warum To Toskana?

  1. 1) Mehr als 750 Ferienhäuser in der Toskana
  2. 2) Best-Preis-Garantie!
  3. 3) Ihre persönliche Daten werden sicher geschützt
  4. 4) Wir haben jedes Haus persönlich besichtigt
  5. 5) Wir kennen uns vor Ort aus

Besuchen Sie die Website

Teilen Auf