Giro d’Italia 2016

Donnerstag, 25. Februar 2016

Eine Etappe des Giro d’Italia 2016 wird auf und ab durch die Weinberge der Chianti-Region führen


Geschrieben von Mikolaj (26/02/2016)

Zum 2016 Giro d'Italia 2016 (Radrennen durch Italien) wird eine Etappe in der Chianti-Region gehören. Es ist das letzte große Rennen in Vorbereitung auf die Tour de France und findet jedes Jahr im Mai statt. Der Termin für 2016 ist der 6. bis 29. Mai. Sie können erwarten, dass alle wichtigen Teams beim Giro dabei sind, die auch an der Tour de France teilnehmen, wozu auch Fahrer wie Contador, Froome und Porte gehören.

Die Organisatoren haben bekannt gegeben, dass die Chianti-Region Gastgeber für eine der wichtigsten Etappen (Etappe 9) sein wird. Sie besteht aus 40 km Zeitfahren mit kaum einer ebenen Straße in Aussicht. Die Chianti-Region ist dank ihrer berühmten Weinberge sehr hügelig. Die Chianti-Etappe der Route basiert auf Zeitfahren, wobei alle Fahrer nacheinander in Abständen von ca. einer Minute starten und gegen die Uhr kämpfen.

Obwohl es offensichtlich eine schwierige und herausfordernde Etappe ist, können die glücklichen Fahrer einige der beeindruckendsten und schönsten Landschaftsstriche der Toskana bewundern. Es wird erwartet, dass sie eine der landschaftlich atemberaubendsten Etappen des Rennens sein wird. Sie beginnt in der Stadt Radda und endet in Greve.

Radda ist eine malerische Hügelstadt und genießt eine zentrale Lage in der südlichen Toskana. Sie wird kommunal verwaltet und bewahrt noch ihren traditionellen Charme. Sie ist für ihre spektakulären Ausblicke auf die umliegende Landschaft bekannt. Von Radda führt die Route dann durch Castellina, San Donato und Panzano, bevor sie in Greve in Chianti endet.

Aufgrund der Herausforderungen auf dieser Etappe, hat sie möglicherweise eine erhebliche Auswirkung auf das Rennen allgemein und wird beachtliche Zeitabstände liefern. Mauro Vegni, der Direktor des Rennes erklärt hierzu:

‚Dies wird, sowohl was die technischen Aspekte für die Fahrer als auch was die einzigartige Landschaft angeht, eine der spektakulärsten Etappen des Giro 2016 sein.‘


Natürlich sind das aufregende Nachrichten für die Chianti-Region, besonders, weil die Gegend dieses Jahr den 300. Geburtstag des weltberühmten Chianti-Classico-Weins feiert.  Die Organisatoren des Rennens bemühen sich, jedes Jahr die kulturellen Ereignisse in Italien allgemein hervorzuheben, und dieser 300. Geburtstag gehört hierbei auf jeden Fall dazu.

Chianti wurde vor 300 Jahren vom damaligen Großherzog der Toskana zu einem Weinbaugebiet erklärt und die Route des Giros wird diesem bedeutenden Anlass Ehre bezeigen. In diesen Hügeln schon seit den Zeiten der Etrusker und Römer Wein, wobei das Jahr 1716 als Beginn der Moderne gesehen wird. 

Es besteht bereits eine große Vorfreude auf die Chianti-Etappe des Rennens. Man erwartet sich hier ein spannendes und aufregendes Ereignis. Vielleicht sollten Sie für Mai einen Urlaub in der Toskana reservieren und selbst dabei sein. Zur Reservierung eines Ferienhauses in der Toskana bitte hier klicken.




Keine Kommentare:

Kontakt

Warum To Toskana?

  1. 1) Mehr als 750 Ferienhäuser in der Toskana
  2. 2) Best-Preis-Garantie!
  3. 3) Ihre persönliche Daten werden sicher geschützt
  4. 4) Wir haben jedes Haus persönlich besichtigt
  5. 5) Wir kennen uns vor Ort aus

Besuchen Sie die Website

Teilen Auf