Tipps zur Hochzeit in der Toskana

Donnerstag, 7. April 2016

Tipps zur Hochzeit in der Toskana
Geschrieben von Virginie (08/04/2016)


Die Toskana wird häufig als eine der schönsten und romantischsten Gegenden der Welt bezeichnet. Vielleicht ist sie deshalb für Hochzeitsfeiern so beliebt geworden. Und was den Hochzeitsort angeht, ist die Auswahl sehr groß – angefangen von toskanischen Burgen und bezaubernden Kapellen bis zu Weingütern und privaten Villen. Wenn Sie möchten, dann können Sie auch am Strand, in einem mittelalterlichen Hügelstädtchen oder einer wunderschönen Stadt wie Florenz oder Siena heiraten. 


Sie glauben vielleicht, dass eine Hochzeit im Ausland sehr kostspielig wäre, aber eine Hochzeit in der Toskana kann genauso viel wie eine Hochzeit in Deutschland kosten. Sie müssen sich lediglich genau informieren und den Hochzeitort auf Ihr Budget abstimmen. Das Planen einer Hochzeit im Ausland kann seine Tücken haben und wir haben daher hier einige nützliche Tipps zusammengestellt.


Wichtige Informationen und Tipps zum Thema Hochzeit in der Toskana

Wir haben 10 wichtige Punkte für Sie zusammengestellt, die Ihnen die Planung und Durchführung Ihres großen Tages erleichtern und ermöglichen sollen. außerdem haben wir für zukünftige Eheleute eine Auswahl von wunderschönen Landhäusern und Ferienhäusern in der Toskana zusammengestellt, die sich für eine Hochzeitsgesellschaft eignen.

In der Toskana können sie zwischen Schlößern, romantischen Refugien und winzigen Kapellen als Ort der Trauung wählen und der Hochzeitsempfang kann in ihrer Unterkunft oder einem anderen Ort Ihrer Wahl organisiert werden; es stehen viele Möglichkeiten zur Auswahl. In vielen Unterkünften können Sie zugleich wohnen, heiraten und auch Ihre Gäste empfangen.

Um Ihre eigene Hochzeit zu planen und zu organisieren, empfehlen wir Ihnen einen Hochzeitsplaner mit einzubeziehen, der Ihnen bei den gesetzlichen Vorschriften, übersetzungen und der Auswahl gewünschter örtlichkeiten hilft.
Hier finden Sie eine Liste mit ausgesuchten Hochzeitsplanern in der Toskana (deutsch- und englischsprachig): Liste mit Hochzeitsplanern

Wir haben Information und Top-Tipps zusammengestellt, die Sie vor dem Planen Ihres großen Tags unbedingt lesen sollten, denn eine romantische Hochzeit in der Toskana ist einfacher, als Sie denken.

Eine Hochzeit im Ausland muss nicht schwer zu organisieren oder teuer sein - falls Sie nicht wissen, wo sie anfangen sollen, helfen Ihnen unsere Tipps.

Die Kosten - weniger als Sie denken!
Wussten Sie, dass die Reservierung eines Veranstaltungsorts, der Flitterwochen und der Unterkunft Ihrer Gäste im Ausland nur genauso viel kosten kann, wie die Reservierung eines Veranstaltungsorts im Heimatland allein?

10 wichtige Tipps für die Planung Ihrer Hochzeit in der Toskana:

Tipp: Die Wahl des richtigen Orts
überlegen Sie zunächst, was für eine Hochzeitszeremonie Sie sich wünschen da Ihnen dies helfen kann, den richtigen Ort für Ihre Hochzeit in der Toskana zu finden. Träumen Sie von einer Hochzeit am Strand oder möchten Sie die Ringe lieber in einer romantischen Kapelle mitten in einer historischen Stadt tauschen? Die Möglichkeiten sind endlos!
Eine weitere Erwägung, um den richtigen Ort für eine Eheschließung in der Toskana finden, ist die Entfernung zum Flughafen. Je näher Sie bei einem großen Flughafen untergebracht sind, desto einfacher ist die An- und Abreise Ihrer Hochzeitsgäste. Hinzu kommt, dass bestimmte Flughäfen von spezifischen Orten in Deutschland einfacher zu erreichen sind, was vielleicht nützlich ist, wenn der Großteil Ihrer Gäste aus der selben Gegend anreist. Die beiden Flughäfen in der Toskana sind Florenz (FLR) und Pisa (PSA), obwohl viele unserer Villen auch nicht weit von Bologna (BLQ) entfernt sind. Perugia (PEG) und Rom (FCO) haben ebenfalls gute Verbindungen in diese Gegend.
Und schließlich noch, obwohl das toskanische Klima allgemein mild und trocken ist, besteht in den hügeligeren Bereichen ein größeres Risiko für Regen.

Tipp: In welcher Jahreszeit sollte man heiraten
Um das beste Wetter in der Toskana zu erwischen, sind Frühling oder Sommer die besten Optionen, während es im Herbst weniger betriebsam ist. Folgendes sollte erwägt werden:
Die Sommer der Toskana sind allgemein trocken, sehr sonnig und heiß, wobei die höchsten Temperaturen an der Küste und in den Tälern auftreten.
Die Sommermonate (Juli & August) sind die betriebsamsten, was höhere Preise bedeutet.
In den Hügelgebieten herrscht eher ein Kontinentalklima, wo Regen wahrscheinlicher ist.
Im Herbst (Oktober und November) kann es zwar eher regnen, aber es gibt immer noch trockene Tage und es ist weniger los und heiß. Während dieser Jahreszeit ist die toskanische Landschaft zudem äußerst farbenreich.
Im Winter kann es in der Toskana sonnige und milde Tage geben, wobei die Nächte jedoch sehr kalt sind.

Tipp: Reservieren Sie eine Villa
Egal, ob Sie für die Unterbringung Ihrer Gäste bezahlen oder nicht, die kosteneffektivste Unterkunft für Ihre Hochzeitsgäste ist eine private Villa oder eine kleine private Ferienhaussiedlung. In einer privaten Villa wohnen alle Ihre Gäste zusammen in einem Haus. In einer Ferienhaussiedlung haben Gästegruppen oder Familien jeweils ihre eigene Villa auf dem gleichen Anwesen wie Sie. Einige Vorteile einer Villa oder einer kleinen Ferienhaussiedlung sind:
Alle Ihre Gäste sind zusammen, was die Organisation der Reise vereinfacht.
Eine Villa oder eine private Ferienhaussiedlung bietet eine geräumigere und familiärere Unterkunft als Hotelzimmer.
Selbstversorgungsmöglichkeiten bedeuten, dass Ihre Gäste sich vor und nach der Hochzeit um ihre eigenen Mahlzeiten kümmern können.
Einige Villen oder Ferienhaussiedlungen haben zudem Einrichtungen für eine Hochzeitszeremonie und die darauffolgende Hochzeitsfeier, was eine großartige Möglichkeit ist, alles persönlicher zu gestalten und die Kosten möglichst niedrig zu halten.

To-Toskana verfügt über eine umfangreiche Auswahl an wunderschönen Villen und kleinen privaten Ferienhaussiedlungen für Hochzeitsgesellschaften aller Größen und kann eine umfassende Reihe an Erfordernissen erfüllen. Fragen Sie uns oder schauen Sie sich die empfohlenen Locations weiter unten an.

Tipp: Toskana-Reise vor der Hochzeit
Das Planen einer Hochzeit in der Toskana macht Spaß, weil Sie nämlich einen guten Grund haben, die schönste Gegend Italiens zumindest einmal vorher zu besuchen, um die Details und die gesetzlichen Anforderungen einer Heirat in Italien genau zu klären. Verschaffen Sie sich am besten selbst einen Eindruck über das Leben in einer toskanischen Villa, indem Sie eines der kleineren Anwesen reservieren, die To-Toskana im Angebot hat. Wenn Sie die Reise in der Nebensaison machen, dann bieten wir Ihnen sogar einige Tage Unterkunft kostenlos an!
Wenn Sie erst mal hier sind, können Sie sich verschiedene Orte anschauen, wozu das beste Fortbewegungsmittel ein Mietwagen ist. Es ist gewöhnlich kostengünstiger, wenn Sie das Auto von zu Hause aus buchen und außerdem lohnt es sich zu prüfen, ob Ihre Fluggesellschaft günstige Mietwagen anbietet.
Das beste Angebot, das To-Toskana gefunden hat ist Auto Europe, die einen guten Service zu niedrigem Preis bieten oder sie informieren sich auf einem der vielen Mietwagen Vergleichsportale.
Vorausplanung ist unerlässlich, wenn Sie das Beste aus der Vorhochzeitsreise machen wollen, was uns zum nächsten Tipp

Tipp: Verpflichten Sie einen Hochzeitsplaner
To-Toskana empfiehlt Ihnen nachdrücklich einen Hochzeitsplaner zu engagieren, der Ihnen bei allen wichtigen Details hilft, wie z.B. der Suche nach einem Veranstaltungsort, Bewirtung, Blumen, Unterhaltung, Hochzeitstorte oder auch örtliche Traditionen, damit Ihr großer Tag wirklich ein besonderer wird. Die Gründe dafür sind vielfältig:
Ein Hochzeitsplaner übernimmt die Lauferei und schickt Ihnen Bilder und Informationen per E-Mail, so dass Ihre Kurzreise in die Toskana effizient und gezielt verläuft und Sie lediglich die endgültigen Entscheidungen treffen müssen.
Ein Hochzeitsplaner kann bei Sprachbarrieren helfen und verfügt über umfassendere Ortskenntnisse, um zu gewährleisten, dass Sie für Serviceleistungen den richtigen Preis zahlen.
Bei Hochzeiten im Ausland bestehen gesetzliche Anforderungen und ein Hochzeitsplaner kann Ihnen hierbei ebenfalls helfen, damit Sie keinen unnötigen Verzug erleben!

Wenn Sie nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, dann finden Sie hier einige örtliche Hochzeitsplaner, die wir empfehlen können.

Tipp: Gesetzliche Anforderungen für eine Hochzeit in Italien
Für eine Heirat in Italien bestehen einige gesetzliche Anforderungen, obwohl der Prozess ziemlich einfach ist und in den meisten Fällen kurzfristig geregelt werden kann. Es folgen einige ungefähre Richtlinien hinsichtlich der erforderlichen Unterlagen für eine Eheschließung in Italien. Für die genauen Richtlinien sollten Sie sich immer an das italienische Konsulat in Ihrem Heimatland oder den Standesbeamten (Ufficiale di Stato Civile) der Stadt, in der die Heirat stattfindet, wenden.

Ausländer, die in Italien heiraten möchten, müssen zunächst die folgenden Dokumente haben:
Einen Reisepass (immer prüfen, wie lange Ihr Pass nach dem Aufenthalt noch gültig sein muss, z. B. 6 Monate)
Vollständige Geburtsurkunden beider Partner
Wenn Sie geschieden/verwitwet sind, Ihr Scheidungsurteil oder die Sterbeurkunde
Es ist möglich, dass Dokumente ins Italienische übersetzt und von einem italienischen Konsulatsbeamten beglaubigt werden müssen.

Danach können Sie alle anderen wichtigen Dokumente einholen, die Sie zu einer Eheschließung in Italien benötigen:
Nulla Osta: Diese Urkunde erteilt die Erlaubnis zu Ihrer Eheschließung in Italien und muss vom entsprechenden regionalen Konsulat oder der Botschaft Ihres Landes in Italien eingeholt werden.

Bei diesem Prozess fallen Kosten an und Sie müssen immer prüfen, für wie lange die Dokumente gültig sind, da sie nach einer bestimmten Zeit ablaufen (normalerweise drei Monate). Für jede Nationalität gelten unterschiedliche Regelungen und Sie sollten sich daher immer an einen italienischen Konsulatsbeamten in Ihrem Land wenden.
    
Tipp: Welche Dokumente werden für eine Trauung in Italien benötigt?
    
Standesamtliche Trauung

Damit Ihre in Italien geschlossene Ehe auch in Deutschland rechtlich anerkannt wird benötigen Sie folgende Dokumente für die standesamtliche Hochzeit in Italien:
Gültiger Personalausweis oder Reisepass mit einer Gültigkeitsdauer von mindestens 6 Monaten
Internationale Geburtsurkunde (erhältlich bei der Meldebehörde Ihres Geburtsortes)
Ehefähigkeitszeugnis: Das Ehefähigkeitszeugnis erhalten Sie auf dem Standesamt Ihres 1. Wohnsitzes. Kontaktieren Sie frühzeitig das Standesamt, um zu erfahren, welche Dokumente Sie für die Erlangung des Ehefähigkeitszeugnisses vorlegen müssen. Normalerweise werden folgende Dokumente von beiden Verlobten benötigt:
Aufenthaltsbescheinigung mit Angabe der Staatsangehörigkeit, des Wohnortes und des Familienstandes
Beglaubigte Abschrift oder Auszug aus dem Familienbuch
Beglaubigte Fotokopie eines amtlichen Ausweises
Antrag auf Aufgebot zur Eheschließung: auf der Internetseite der italienischen Botschaft mit Sitz in Berlin können Sie das Formular zum Antrag auf Aufgebot zur Eheschließung in Italien herunterladen oder weitere Informationen rund um die Eheschließung in Italien einholen http://www.ambberlino.esteri.it/Ambasciata_Berlino.
Falls Sie oder Ihr/e Verlobte/r verwitwet sind, benötigen Sie die Sterbeurkunde des verstorbenen Ehepartners

Kirchliche Trauung

Wenn Sie ausschließlich kirchlich in Italien heiraten möchten, müssen sie vorher bereits standesamtlich in Deutschland verheiratet sein. Natürlich können Sie sich auch standesamtlich und kirchlich in Italien trauen lassen.

Für die kirchliche Trauung benötigen Sie folgende Dokumente:
gültiger Personalausweis oder Reisepass
Tauf- und Firmungs-, bzw. Konfirmationsnachweis
Bescheinigung über die standesamtliche Eheschließung
Trauungsprotokoll
Bestätigung über die Teilnahme am Ehevorbereitungskurs (bei katholischer Trauung) aus der Heimatgemeinde
Überweisung zur Eheschließung im Ausland (Litterae dimissoriae)

Tipp: Wenden Sie sich möglichst frühzeitig an die Pfarrei Ihrer Heimatgemeinde!

Tipp: Reise in die und von der Toskana
Der schnellste und einfachste Weg in die Toskana ist per Flugzeug. Dies ist bei weitem die beliebteste Option, besonders weil inzwischen eine Reihe von Billigfliegern kostengünstige Flüge aus Deutschland anbieten. Zudem bedeutet es, dass Sie genau wissen, wann Ihre Gäste ankommen. Ein Flug nach Pisa oder Florenz ist das günstigste Flugziel, um zu Ihrer Villa in der Toskana zu kommen, wobei jedoch Rom, Perugia und Bologna weitere Flughäfen mit guten Verbindungen in die Region sind, die erwägt werden könnten.
Für weitere Information über die Reise in die und von der Toskana verweisen wir Sie auf unsere Informationsseite rund um die Anreise in die Toskana.

Tipp: Geben Sie Ihren Gästen frühzeitig Bescheid
Dies ist bei Hochzeiten im Ausland besonders wichtig, da es wahrscheinlich ist, dass sich Ihre Gäste Urlaub nehmen und auch die notwendigen Reisevorbereitungen treffen müssen. Senden Sie „Save-the-Date“- Karten, E-Mails oder Textnachrichten vor der offiziellen Einladung, um zu gewährleisten, dass alle Gäste kommen können. Tun Sie dies am besten sofort nach der Festlegung des Hochzeitstermins.
Vergessen Sie zudem nicht Ihre Gäste daran zu erinnern, ihre Reisepässe zu überprüfen. In einigen Fällen muss der Reisepass nach dem Aufenthalt noch für eine bestimmte Zeit gültig sein, z. B. noch 6 Monate.

Tipp: Versicherung für Ihre Hochzeit im Ausland
Es ist ratsam dass, sobald Sie einige endgültige Entscheidungen getroffen haben und Anzahlungen machen, an eine Versicherung für die Hochzeit im Ausland denken. Diese deckt z. B. Kosten für Stornierungen oder Kosten für beschädigte Hochzeitskleidung ab. Bei den meisten Versicherungen für die Heirat im Ausland ist KEINE Reiseversicherung eingeschlossen, vergessen Sie daher nicht, diese separat abzuschließen. Eine Hochzeit ist schließlich eine große Investition und Sie möchten sie unbeschwert genießen und keine Risiken eingehen. Es lohnt sich, Preise aus dem Internet zu vergleichen, damit Sie das beste Angebot für Ihre Bedürfnisse erhalten, da diese sich laufend ändern können!

Tipp: Braut und Bräutigam sollten geeignete Hochzeitskleidung wählen
Wenn Sie Ihre Hochzeit in der herrlichen toskanischen Sonne planen, dann sollten Sie sicherstellen, dass es Ihnen am Hochzeitstag nicht zu heiß wird und Ihre Hochzeitskleidung entsprechend auswählen. Wenn Sie sich nach Ihrer Kleidung umsehen, dann bitten Sie, dass man Ihnen Hochzeitkleider und -anzüge für den Zielort zeigt, in denen Sie sich im wärmeren Klima wohl fühlen.
Ein weiterer Punkt, den Sie bedenken sollten, ist der sichere Transport der Hochzeitskleidung in die und von der Toskana. Stellen Sie sicher, dass Sie ihre Hochzeitskleidung sorgfältig und wenn möglich einzeln verpacken. Hängen Sie die Hochzeitskleidung sofort nach der Ankunft auf - vorzugsweise in einem dampfenden Badezimmer. 

Keine Kommentare:

Kontakt

Warum To Toskana?

  1. 1) Mehr als 750 Ferienhäuser in der Toskana
  2. 2) Best-Preis-Garantie!
  3. 3) Ihre persönliche Daten werden sicher geschützt
  4. 4) Wir haben jedes Haus persönlich besichtigt
  5. 5) Wir kennen uns vor Ort aus

Besuchen Sie die Website

Teilen Auf