Highlight unseres Urlaubs – Privater toskanischer Chefkoch

Freitag, 6. Mai 2016

Highlight unseres Urlaubs – Privater toskanischer Chefkoch


Geschrieben von Kiri (06/05/2016)

Bei unserer letzten Reise in die Toskana entschieden wir uns dafür, uns einen privaten Chefkoch zu gönnen. Man denkt vielleicht, ein privater Chefkoch sei sehr teuer, aber der Preis ist tatsächlich sehr kostengünstig, wenn man bedenkt, was man dafür alles bekommt.
Für uns war es wirklich das Geld wert und es war ein Erlebnis, das uns noch lange in guter Erinnerung bleiben wird. Es gibt keinen besseren Ort, sich einen privaten Chefkoch zu nehmen als die Toskana, wo das Essen eine so große Rolle im Leben der Menschen spielt.
Ein privater Chefkoch eignet sich perfekt für besondere Anlässe wie Hochzeitstage, Geburtstagspartys, oder wenn Sie einfach so mit Freunden feiern wollen. Wir hatten Lust auf etwas Besonderes und wollten die lokalen Speisen besser kennenlernen. Ein privater Chefkoch ist definitiv auch ideal geeignet für Paare, die einen romantischen Abend verbringen möchten.
Unser Chefkoch Andrea war fantastisch  (für weitere Informationen hier klicken). Er war so freundlich und leidenschaftlich für seine Arbeit engagiert. Er schickte mir im Voraus ein Menü, aus dem wir auswählen konnten - die Entscheidung fiel uns schwer, weil alle Optionen einfach verlockend waren. Unser Dinner bestand aus vier Gängen und einer Beilage.
Stellen Sie sich vor, sie sind in einer bezaubernden, privaten toskanischen Villa mit einer atemberaubenden Aussicht und werden von Ihrem eigenen privaten Chefkoch rundum kulinarisch verwöhnt. Während unseres Urlaubs war es noch nicht warm genug, um draußen auf dem Balkon zu sitzen, aber wir konnten die Aussicht dennoch von innen genießen. Man muss wortwörtlich keinen Finger rühren – Andrea leistet die ganze Arbeit, einschließlich des Spülens der von ihm benutzten Utensilien.
Mein Partner und ich haben beide einen großen Appetit, also dachten wir, dass wir mit Leichtigkeit die gesamte Mahlzeit aufessen würden, aber wir lagen falsch. Ich musste einen Teil der Nudeln übriglassen, weil ich sonst den Rest der Mahlzeit nicht geschafft hätte (ich aß die Nudeln schließlich zum Mittagessen am nächsten Tag). Die Portionen waren sehr großzügig bemessen. Wir konnten die enorme Beilage, die aus Spinat bestand, nicht aufessen, aber sie passte am nächsten Morgen perfekt zum Frühstück.

Unsere Mahlzeit   

Vorspeise – Eine traditionelle toskanische Vorspeise aus Salami, Pecorinokäse mit Kastanienhonig und schwarzem Pfeffer, toskanischem Schinken und anderen Fleischsorten und Bruschetta. Das Bruschettabrot bestand aus einfachen Zutaten (Kirschtomaten, lokales Olivenöl und Knoblauch), aber es schmeckte absolut köstlich.
Erster Gang – Hausgemachte Ravioli mit einer Spinat-Ricotta-Füllung in einer Tomaten-Pestosauce. Die Sauce bestand aus Tomaten, Pesto, Olivenöl und Knoblauch.
Hauptgang – Huhn in Chiantiwein mit einer Sauce aus Karotten, Zwiebeln, Knoblauch, Olivenöl und Tomaten.
Dessert – Portugiesischer Flan (ähnelt sehr dem französischen Crème caramel). Dieses Dessert wird aus Milch, Zucker und Eiern gemacht, und die Sauce setzt sich aus Karamell und Schokolade zusammen. Es wurde mit Cantucci-Mandelgebäck und frischen Erdbeeren serviert.
Beilage – Spinat mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und Knoblauch, sowie eine weitere Beilage aus Brot.

Vielen Dank an Andrea für diese köstliche, unvergessliche Mahlzeit, die wir sehr genossen haben. Alles war perfekt, das Essen sowie der freundliche Service; wir würden es mit Sicherheit wiederholen.      

Keine Kommentare:

Kontakt

Warum To Toskana?

  1. 1) Mehr als 750 Ferienhäuser in der Toskana
  2. 2) Best-Preis-Garantie!
  3. 3) Ihre persönliche Daten werden sicher geschützt
  4. 4) Wir haben jedes Haus persönlich besichtigt
  5. 5) Wir kennen uns vor Ort aus

Besuchen Sie die Website

Teilen Auf