Praktische Tipps für Autofahrer in der Toskana

Freitag, 3. Juni 2016

Praktische Tipps für Autofahrer in der Toskana


Geschrieben von Kiri (03/06/2016)

Während meiner letzten Autoreise in der Toskana habe ich einige nützliche Tipps für Autofahrer gesammelt. Information für Autofahrer in der Toskana ist hilfreich, weil man dann im Voraus weiß, was einen erwartet.  Wenn Sie vorhaben,  in Italien mit dem Auto zu fahren, dann müssen Sie immer Ihren Führerschein, Ihren Kraftfahrzeugschein und die Fahrzeugversicherung dabeihaben.

Wenn Sie möglichst viel der spektakulären Landschaft der Toskana sehen möchten, dann bietet Ihnen eine Autofahrt die besten Möglichkeiten, denn nur mit dem Auto oder Fahrrad stoßen Sie zufällig auf kleine, malerische Städte oder verborgene Schätze. Hier sind meine wichtigsten Tipps für Autofahrer in der Toskana sowie einige Informationen, die wir während unseres Urlaubs gesammelt haben.

Kurvenreiche Straßen
Auf dem Land sind die Straßen oft kurvenreich und eine kurze Fahrt kann daher länger als erwartet dauern. Das lohnt sich jedoch aufgrund der schönen Landschaften. Seien Sie auf Landstraßen vorsichtig, da einige Kurven sehr scharf sein können und oft sozusagen aus dem Nichts auftauchen.

Wenn es Ihnen bei Autofahrten übel wird, dann sollten Sie vielleicht vor Fahrten auf den abgelegenen Straßen Reisetabletten nehmen. Und nehmen Sie keine Notiz von verrückten italienischen Fahrern, die hinter Ihnen fahren, und lassen Sie sich auf den kurvenreichen Straßen Zeit.

Fotomöglichkeiten
Auf einigen der landschaftlich schönen Straßen gibt es spezielle Haltepunkte, wo man anhalten und Fotos machen kann. Sie werden vielleicht, genau wie wir, versucht sein, an jedem anzuhalten, weil Sie die unglaublichen Ausblicke nicht verpassen möchten.


Parken
In den meisten Städten müssen Sie beim Parken die Parkscheibe hinter der Windschutzscheibe einstellen, um Ihre Ankunftszeit anzuzeigen, da die Parkzeit begrenzt ist (manchmal sind es nur 30 Minuten). In Ihrem Mietauto sollte eine Parkscheibe vorhanden sein und Sie sollte nicht vergessen, diese zu benutzen, damit Sie keinen Strafzettel bekommen.  Gehen Sie immer auf Nummer sicher.  

Radfahrer
In der Toskana kann man wunderbar Radfahren und Sie treffen daher auf den Straßen zahlreiche Radfahrer an. Manchmal dauert es etwas, bevor Sie sicher überholen können, besonders auf Straßen mit vielen unübersichtlichen Ecken und Kurven. Lassen Sie sich beim Überholen Zeit und lassen Sie den Radfahrern viel Raum. 

Panoramastraßen
Unsere landschaftlich schönste Fahrt war von Radda in Chianti nach San Filippo, wo wir einige unglaublich schöne Bilder machten. Bei einer Fahrt von der südlichen Toskana zu ihrer zentralen Region verändert sich die Landschaft sehr. Die Strecke von Siena nach Grosseto ist ebenfalls fantastisch. Für weitere Information über landschaftlich schöne Routen bitte hier klicken.


Autofahren in Florenz
Autofahren in Florenz ist ein Alptraum und ich würde davon abraten. Fahren Sie nach Möglichkeit mit dem Zug in die Stadt.  Einige Teile der Stadt sind für Autos gesperrt und Sie erhalten einen Strafzettel, wenn Sie in diese hineinfahren. Es ist etwas verwirrend, weil die Einheimischen, die Genehmigungen haben, in diese hineinfahren können, und es kann daher sehr leicht vorkommen, dass man diesen nachfährt. Wir konnten die verbotenen Bereiche vermeiden und auf dem Bahnhofsparkplatz parken, was ca. 3 Euro pro Stunde kostete.

Benzin
Wir fanden unterwegs nicht so viele Tankstellen, aber glücklicherweise gab es eine in der Nähe unserer Ferienunterkunft. Auf dem Land findet man jedoch nicht immer Tankstellen und Sie sollten daher darauf achten, dass Ihnen das Benzin nicht ausgeht. Auf den Autobahnen gibt es 24-Stunden-Tankstellen.

Maut
Vergessen Sie nicht, dass es in der Toskana einige Mautstraßen gibt. Sie können diese jedoch leicht vermeiden, wenn Sie lieber auf längeren, landschaftlich schönen Wegen fahren. Wir beschlossen zu Beginn unserer Reise, dass wir Autobahnen meiden wollten. Wenn Sie auf den abgelegeneren Straßen fahren, dann entdecken Sie beeindruckende Sehenswürdigkeiten und entzückende kleine Städte und Dörfer. Für einen Mautrechner bitte hier klicken.

Einen detaillierteren Führer für Autofahrer in Italien mit genauen Angaben zu Straßenschildern, Geschwindigkeitsbegrenzungen und Verkehrsvorschriften finden Sie  hier.



Keine Kommentare:

Kontakt

Warum To Toskana?

  1. 1) Mehr als 750 Ferienhäuser in der Toskana
  2. 2) Best-Preis-Garantie!
  3. 3) Ihre persönliche Daten werden sicher geschützt
  4. 4) Wir haben jedes Haus persönlich besichtigt
  5. 5) Wir kennen uns vor Ort aus

Besuchen Sie die Website

Teilen Auf