Ein Tag in Florenz

Donnerstag, 15. Dezember 2016

Ein Tag in Florenz – ein Urlaubs–Highlight


Geschrieben von Kiri (16/12/2016)

Ein weiteres meiner  beliebten Urlaubs-Highlights war die Zeit, die wir in Florenz verbrachten. Ich wollte diese charismatische Stadt schon seit geraumer Zeit besuchen, also habe ich auf unserer Reise durch die Toskana Florenz besucht. Leider hatten wir nicht so viel Zeit, wie ich es mir gewünscht hätte, daher wurde es ein Kurztrip.

Wenn Sie nur ein paar Stunden in Florenz haben, was sind dann die wichtigsten Dinge, die es zu sehen gibt? Dies war eine schwierige Entscheidung für uns, aber wir haben viel eingrenzen können. Als wir ankamen, waren die Warteschlangen für alle Museen und Galerien sehr lang, daher unser kleiner Tipp, versuchen Sie früh am Morgen zu kommen, anstatt um die Mittagszeit so wie wir.

Es ist auch eine gute Idee, mit dem Zug nach Florenz zu kommen und nicht dem Auto, wenn Sie können. Die Stadt hat einige eingeschränkte Zonen, in denen Autos nicht erlaubt sind, wenn Sie dennoch hineinfahren ist es strafbar. Allerdings hatten wir keine andere Wahl als zu fahren und parkten daher im Bahnhofsparkplatz im Stadtzentrum für ca. 3 Euro pro Stunde.


Wir sind durch die Stadt spaziert und versuchten die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu besuchen. Es gibt auch viele Geschäfte in Florenz, wenn Sie also Zeit haben, können Sie ausgiebig einkaufen. Wenn Sie nur einen Tag bleiben, dann sind die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, die Sie man zumindest kurz gesehen und einen Schnappschuss gemacht haben sollte (falls Sie nicht überall hineinkommen) der Dom, der  Giotto`s  Campanile, der Palazzo Vecchio, die Uffizien-Galerie, der Ponte Vecchio und der Palazzo Pitti.

Wir haben erfahren, dass der Palazzo Pitti ursprünglich der Regierung gehörte und der Ponte Vecchio gebaut wurde, damit man in der damaligen Zeit in die Büros gehen konnte ohne mit der breiten Öffentlichkeit in Kontakt zukommen.

Mein absoluter Lieblingsmoment in Florenz war der Blick auf die Stadt vom Piazzale Michelangelo. Auf halbem Weg nach oben gibt es wunderschöne Gärten mit ebenso einmaligen Ausblicken. Gehen Sie dann weiter und genießen den beeindruckensten Ort in der Stadt. Auf dem Weg nach unten hatten wir ein schönes Mittagessen als All-you-can-eat Buffet mit Fleischbällchen, Gemüse und Salat für nur 8 €.


Sie können nicht wirklich nach Florenz gehen, ohne das berühmte Eis zu probieren, es gibt buchstäblich an jeder Ecke eine Eisdiele. Es war fast unmöglich eine auszuwählen,  aber meistens sind die etwas versteckten in den Nebenstraßen und weg von den Massen etwas besser. 

Wenn Sie über die Brücke gehen werden Sie einige ausgefallene Geschäfte und sehr viele Juwelierläden finden. Es gibt auch einige leckere Sandwich-Läden, in denen Sie leichte Bissen zu sich nehmen können.

Ich wünschte mir, ich hätte mehr Zeit gehabt in Florenz, idealerweise ein paar Tage, wenn Sie die Stadt in Ihrem ganzen Glanz erleben möchten. Wir werden bestimmt bei unserem nächsten Besuch in der Toskana wieder Zeit in dieser magischen Stadt verbringen.

Keine Kommentare:

Kontakt

Warum To Toskana?

  1. 1) Mehr als 750 Ferienhäuser in der Toskana
  2. 2) Best-Preis-Garantie!
  3. 3) Ihre persönliche Daten werden sicher geschützt
  4. 4) Wir haben jedes Haus persönlich besichtigt
  5. 5) Wir kennen uns vor Ort aus

Besuchen Sie die Website

Teilen Auf