Wann & Wo es die schönsten & farbigsten Blumen der Toskana gibt

Donnerstag, 3. August 2017

Wann & Wo es die schönsten & farbigsten Blumen der Toskana gibt


Geschrieben von Mikolaj (03/08/2017)

Die farbenfrohen Blüten, die die Landschaft der Toskana bedecken sind ein Synonym für das weltberühmte Landschaftsbild dieser Region. Nicht nur, dass sie jedes Jahr viele Besucher anziehen, sie haben auch zahlreiche italienische Künstler aus der ganzen Welt inspiriert.

Wir werden oft gefragt, wann die beste Zeit ist, sich diese Naturschauspiele anzusehen. Da aber viele der unterschiedlichen Blumen in der Toskana zu verschiedenen Zeiten blühen und es  von der Umgebung abhängt, kann man diese Frage nicht in einem Satz beantworten. Den richtigen Zeitpunkt zu finden lohnt sich ganz sicher, denn die Blumen in voller Blüte zu erleben ist atemberaubend und bietet zudem einzigartige Möglichkeiten für fantastische Fotos. Von rosa Kirschblütenbäumen entlang der Weinberge, üppigen grünen Olivenhaine und Feldern voller farbprächtiger gelber Rapsblumen entlang der Landstraßen, ist es schwer, nicht von diesen außergewöhnlichen Szenen begeistert zu sein.

Um Ihnen bei der Entdeckung dieser faszinierenden Kulissen behilflich zu sein, haben wir einen kleinen Blüten-Reiseführer zusammengestellt. Hier finden Sie einige der beliebtesten Blumen in der Toskana und wann und wo Sie diese bewundern können:


Mohnblumen
Wenn Sie eindrucksvolle rote Farben mit der Kamera einfangen wollen, dann sollten Sie die Mohnblüte in der Toskana nicht verpassen. Wie bei den meisten Blumen, ist es etwas schwierig die ganz genaue Blütezeit im voraus zu bestimmen, aber im Allgemeinen fangen sie an Ihre Köpfe gegen Ende April und die ersten Wochen im Mai zu heben.

Einige der besten Orte, um blühende Mohnblumen zu bewundern sind die Felder in der Maremma und den Crete Senesi im Val d'Orcia Tal. Die Mohnfelder beginnen zunächst mit nur ein paar Blumen, die hier und da aufsteigen, aber bis Ende Mai sind diese Felder in voller Blüte, jede noch so kleine Stelle ist in einem vollem Rot getaucht.

Sonnenblumen
Als nächstes haben wir ein sehr bekanntes Motiv aus der toskanischen Kunst und vielen Gemälden. Zahlreiche Menschen aus der ganzen Welt kommen nur, um ein toskanisches Feld voller riesiger gelber Sonnenblumen zu erleben.

Die Saison für Sonnenblumen in der Toskana beginnt Anfang Juni und geht bis zum Juli und August. Allerdings ist es schwer vorauszusagen, wann sie am schönsten aussehen, da die Sonnenblumen auch wetterempfindlich sind.  Sie können zu einem bestimmten Zeitpunkt in spektakulärer Blüte stehen aber am selben Tag ein Jahr später nicht. Es ist auch immer eine gute Idee, die Einheimischen vor Ort zu fragen, um die schönsten Stellen zu finden.

Es lohnt sich sicher, ein wenig zu fahren, um die besten Sonnenblumenfelder zu finden, denn wenn man sie einmal entdeckt hat, wird man diesen leuchtenden Anblick nicht so schnell wieder vergessen.


Kirschblüten
Man kann sich kaum eine romantischere Szene vorstellen als einen wunderschönen Kirschblütenbaum. Wenn Sie in der Toskana heiraten wollen, können Sie den Termin zusammen mit der Kirschblütenzeit legen. Diese Bäume schmücken die Landschaft mit ihren  zarten rosa und weißen Blüten. Die beste Zeit, um sie zu erleben ist das Frühjahr und die ersten gepflückten Kirschen können Mitte Mai probiert werden.

Orchideen
Eine der weniger bekannte Blumen bei Touristen sind die Orchideen, die auch ein wunderschöner Anblick in der Toskana sind. Es gibt tatsächlich über 40 verschiedene Arten von Orchideen, die in der Toskana heimisch sind. Orchideen können in und um Weinberge herum entdeckt werden und auf den schönen Feldern in der Chianti Region, aber es wachsen auch einige in den Höhen in den Apuanischen Alpen.

Eine der hier gefundenen Arten ist berühmt für ihr Aussehen, sie ähnelt so sehr einem Insekt,  dass so manche männliche Insekten wie Bienen sie für ein Weibchen ihresgleichen halten. Den Orchideen hilft es aber, da sie somit bestäubt und ihre Art erhalten bleibt.

Rapsblüten
Obwohl sie bei manchen Menschen Heuschnupfen auslösen können, sind Rapsfelder aus jeder Entfernung so wunderschön anzusehen. Diese kleinen gelben Blüten erleuchten die Landschaft.

Oft werden sie als Felder voller Gold beschrieben und man kann leicht erkennen warum. Die Rapsblumen sind eine der auffallendsten Sehenswürdigkeiten der Toskana und sie können sich im Frühjahr über den ganzen Horizont verteilen. Sie stehen im faszinierenden Kontrast  mit dem üppigen grünen Gras der umliegenden Bäume und Wiesen.


Neben all den oben genannten Blumen und Blüten in der Toskana gibt es auch andere sehenswerte blühende Pflanzen zu entdecken wie z.B. die Lupinella selvatica, die von April bis Juni wild wächst, Gänseblümchen, Hyazinthen, Cyclamen und Primelblüten.


Keine Kommentare:

Kontakt

Warum To Toskana?

  1. 1) Mehr als 750 Ferienhäuser in der Toskana
  2. 2) Best-Preis-Garantie!
  3. 3) Ihre persönliche Daten werden sicher geschützt
  4. 4) Wir haben jedes Haus persönlich besichtigt
  5. 5) Wir kennen uns vor Ort aus

Besuchen Sie die Website

Teilen Auf